Sie sind nicht angemeldet.

RepData Webshop - Hier gibt's die Ersatzteile
Neue Seite 1

Hier geht's zum Shop

 

Mike123

Fortgeschrittener

  • »Mike123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. November 2016, 11:03

Panasonic DMR-EZ49V -> Please Wait Fehler

Guten Tag!

Ich habe das oben angeführte Gerät mit dem Fehler "Please Wait".
Nach ca. 10 Minuten kommt dann kurz "BYE", dann blinkt die Uhr "0:00".
Startet man dann das Gerät hört man klack und es kommt "HELLO", dann tut sich nichts mehr.

Fehlercode kann ich keinen sehen, leider.

Das Netzteil habe ich bereits optisch überprüft, man sieht keine defekten, aufgeblähten Elkos.

Hat jemand eine Ahnung wie der Fehler zu beheben ist?

Wäre wirklich sehr dankbar.

LG, Mike

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mike123« (20. November 2016, 11:27)


2

Sonntag, 20. November 2016, 15:16

Hallo,
welches Netzteil ist drin?
Es gibt auf folgender Seite Rep-Kits,vielleicht hilft es dir auch weiter.
https://www.elko-verkauf.de/shop-bereich/120-recorder.html

Gruß
bowi

Mike123

Fortgeschrittener

  • »Mike123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. November 2016, 20:25

Danke, aber leider ist kein Elko-Kit dabei der passend ist.

Hat sonst jemand eine Idee?

LG, Mike

Mike123

Fortgeschrittener

  • »Mike123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. November 2016, 18:50

Wirklich kein Kundiger dabei?

Bitte, ich wär euch wirklich dankbar für jeden Tip.

LG, Mike

Video6

Erleuchteter

Beiträge: 3 804

Wohnort: Erde

Beruf: Techniker Feinmechaniker

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. November 2016, 22:51

bei irgend nem Panasonic Recorder war oft der STRG im Netzteil defekt mit den komischsten Fehlern.
hatte da auch mal einen der nicht startete ähnlich wie deiner ab und zu kam sogar OSD
hatte alle Elkos und den IC getauscht dann ging er wieder.
ist aber schon mindesten 6 Jahre her
DasGeld liegtauf der Strasse .-) man muss es nur mitnehmem :-))

Mike123

Fortgeschrittener

  • »Mike123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. Dezember 2016, 20:33

Danke, aber leider trifft das für dieses Gerät nicht zu.

Hat sonst noch jemand einen Tip für mich bzw. kann vielleicht in der ASWO/ESPO Reparaturdatenbank für mich nachsehen?

Wäre wirklich sehr dankbar.

LG, Mike

jfk

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Bordesholm

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

7

Samstag, 10. Dezember 2016, 19:37

Da ist wohl die HDD defekt.
Das Gerät führt bei "..wait" einen Selbsttest durch und sollte anschliessend einen Fehler_Code wie U88 etc. anzeigen. Danach fährt es mit "BYE" herunter. Versuche doch einmal ihn ohne HDD zu starten.

jfk
jfk

Mike123

Fortgeschrittener

  • »Mike123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 11. Dezember 2016, 17:17

Hallo!

Erstmal Danke für deine Antwort.

Das Gerät hat keine HDD.

Ohne DVD Laufwerk hab ich das Gerät schon ausprobiert, es macht den selben Fehler.

Leider kommt auch kein Fehlercode, sondern gleich "BYE" und dann blinkt die Uhr.

Wäre super wenn mir wer bei ESPO Reparaturdatenbank nachschauen könnte??

Danke, Mike

Mike123

Fortgeschrittener

  • »Mike123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. Dezember 2016, 14:06

Frohe Weihnachten!

Hat noch jemand eine Idee? Wäre wirklich für jeden Tip sehr dankbar.

LG, Mike

Mike123

Fortgeschrittener

  • »Mike123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 16:23

Hat vielleicht jemand EURAS und kann mir nachsehen?

Danke, Mike ;(

Beiträge: 501

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: RF Techniker

  • Nachricht senden

11

Samstag, 1. April 2017, 11:11

Hallo Maike,

funktioniert deine DVD/ HDD/ VHS Recorder wieder ? Hast du einen Schaltplan bei dem du systematisch vorgehen kannst. Schau ob dein Netzteil in Ordnung ist. Irgendwie kann ich mich erinnern, dass es auch mal einen Fehler in der Videokopfmotor gab. Bin mir aber nicht mehr so ganz sicher. Habe leider momentan keinen Schaltplan vorliegen.

Gruß,
Sven

12

Montag, 18. September 2017, 14:18

Hab den selben Recorder. Meiner braucht nach dem anstecken ca. 2 Minuten 10 Sekunden zum booten (so lange blinkt "please wait" im Display, Danach funktioniert er aber einwandfrei.

Ist diese Bootzeit normal???

Thema bewerten