Letzte Aktivitäten

  • tedbodensee

    Hat eine Antwort im Thema DIN Chinch Umrüstung verfasst.
    Beitrag
    Tipp: Nimm einen Adapter.
    Habe bei umlötaktionen schon mehrfach merkwürde Brumm-Effekte gehabt wegen der Massefürhung. Insbesondere bei Dual's die etwaige separate Massedrähtschen hatten. Lass den Spieler original.
  • tedbodensee

    Hat eine Antwort im Thema JBL Subwoofer 140/230 verfasst.
    Beitrag
    Hatte so ein Ding vor ein Paar Jahren auch auf dem Tisch und nach intensiver Suche nicht gefunden, woran der Fehler lag. Sehr ähnliche Symptome. Diskrete Endstufe und sehr schlampige und unzugängliche Verarbeitung.


    Habe das DIng dann auf Passivbetrieb…
  • Lothar2

    Hat eine Antwort im Thema PANASONIC TX-32LX64F Bild sieht griesig aus verfasst.
    Beitrag
    Ich habe die Elkos im Netzteil auf der sec Seite gewechselt, keine Besserung zu verzeichnen.
  • HolgerSch

    Hat das Thema JBL Subwoofer 140/230 gestartet.
    Thema
    Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem aktiven Subwoofer der Marke JBL. (Typ140/230). Die rote LED leuchtet durchgehend, trotz Eingangssingnal anliegt. Wenn ich die Ansteuerung auf On schalte, wechselt die LED auch nicht auf grün. Wo hat die…
  • Zuckerbiene

    Hat eine Antwort im Thema Grundig VLX 600 Service Menü verfasst.
    Beitrag
    menü Einstellungen öffnen und die 8500 eingeben
    geht das nicht mehr ?
  • Chips

    Hat eine Antwort im Thema DIN Chinch Umrüstung verfasst.
    Beitrag
    nur teilweise richtig:
    1. Dual 1214 hat ein MM-System, und wie bei allen Plattenspielern ist der Ausgangspegel gleich, egal ob DIN oder Cinch,
    da das System elektrisch direkt mit dem Stecker verbunden ist

    2. das heißt Cinch CINCH C I N C H
    3. die Pegel…
  • PeterP53

    Hat eine Antwort im Thema Grundig VLX 600 Service Menü verfasst.
    Beitrag
    Gibt es niemanden der mit den neueren Grundig Erfahrung hat ??

    LG Peter
  • tik-tak

    Hat eine Antwort im Thema T-Con RUNTK 5351TP reparieren ISL98602 IRAAZ ersetzen verfasst.
    Beitrag
    gut möglich)

    https://s16.directupload.net/images/190319/ty6ha6qs.jpg

    Mögliche defekte:

    1. Meistens nur ISL98602 defekt, Pin 11 liegt auf Masse

    2. selten SN74LVC2G66DCUR, "C66R", durchgebranntes Loch

    3. selten FDS8984
    4. selten KL5T3067, da muss…
  • Gerdio

    Hat eine Antwort im Thema DIN Chinch Umrüstung verfasst.
    Beitrag
    Bitte auch die unterschiedlichen Pegel beachten (DIN Pegel geringer, Clinch Pegel höher):
    Von Din nach Clinch könnte das Signal zu schwach sein, von Clinch nach DIN könnte es zu Übersteuerungen kommen.

    MfG
    Gerdio
  • Zuckerbiene

    Hat eine Antwort im Thema T-Con RUNTK 5351TP reparieren ISL98602 IRAAZ ersetzen verfasst.
    Beitrag
    habe das Foto mal aktualisiert mit den Spannungen . wenn man es vergrößert kann man es auch lesen.
    und mir wurde auch noch gesagt wenn beim Mainboard am Weltrend Pin 1,2 3 Kurzschluss, schießt es das T-Con auch ab.

  • tik-tak

    Hat eine Antwort im Thema T-Con RUNTK 5351TP reparieren ISL98602 IRAAZ ersetzen verfasst.
    Beitrag
    die Russen schreiben resistor PIN 16 runter nehmen. Strom geben Spannung 1,2 v messen falls weniger als 1,2v wieder drauf sonst ohne resistor.
  • Zuckerbiene

    Hat eine Antwort im Thema T-Con RUNTK 5351TP reparieren ISL98602 IRAAZ ersetzen verfasst.
    Beitrag
    soviel ich gehört habe soll der Widerstand an Pin16 in 330K geändert werden. ( alt war wohl 350k)
  • TDall

    Hat auf einen Kommentar von TDall an der Pinnwand von HermannS geantwortet.
    Pinnwand-Antwort
    Hallo Hermann,
    schade 😓

    Aber danke für Deine Antwort.

    Mit freundlichen Grüßen

    Thomas
  • hier mal meins - was ich habe - mit den Änderungen die gemacht werden sollten.


  • Ich hatte Boards, bei denen der ISL neu gemacht war und die Chips mal heiß wurden und mal nicht. Die haben sich an VCC1 auch unterschiedlich gemessen im Diodentest. VCC1 war in allen Boards vorhanden und richtig.
  • tik-tak

    Hat eine Antwort im Thema T-Con RUNTK 5351TP reparieren ISL98602 IRAAZ ersetzen verfasst.
    Beitrag
    Das Problem bei ersten Strom geben ISL98602 Pin 16 Resistor auf Masse muss entfernt werden.
    Wenn Spannung dann da weniger als 1.2V dann muss Resistor wieder dran. sonst ohne Resistor!
  • HermannS

    Hat eine Antwort im Thema T-Con RUNTK 5351TP reparieren ISL98602 IRAAZ ersetzen verfasst.
    Beitrag
    Ich hatte Boards, bei denen der ISL neu gemacht war und die Chips mal heiß wurden und mal nicht. Die haben sich an VCC1 auch unterschiedlich gemessen im Diodentest. VCC1 war in allen Boards vorhanden und richtig.
  • Zuckerbiene

    Hat eine Antwort im Thema T-Con RUNTK 5351TP reparieren ISL98602 IRAAZ ersetzen verfasst.
    Beitrag
    hier mal meins - was ich habe - mit den Änderungen die gemacht werden sollten.


  • tik-tak

    Hat eine Antwort im Thema T-Con RUNTK 5351TP reparieren ISL98602 IRAAZ ersetzen verfasst.
    Beitrag
    Bei dem 5 T-Con ist ein IC mit Aufschrift C66R >SN74LVC2G66DCUR durchgebrannt.
    Bei dem Pin 1 und 2 durch gebrannt.
    Hier soll man sehen wo es geht.
  • tik-tak

    Hat eine Antwort im Thema T-Con RUNTK 5351TP reparieren ISL98602 IRAAZ ersetzen verfasst.
    Beitrag
    Grosse Chip?
    Ich glaube nicht)
    Bei den 4 Stück wo pin11 auf Masse lag zu 99% nur ISL98602 platt.