Sie sind nicht angemeldet.

RepData Webshop - Hier gibt's die Ersatzteile
Neue Seite 1

Hier geht's zum Shop

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RepData Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 8. Juni 2010, 14:09

Nicht böse gemeint, und auch nicht persönlich Manne!, aber die Zeit der Krauter ist einfach vorbei.
Uwe Schramen ward nie wieder gesehen.

22

Dienstag, 8. Juni 2010, 19:46

Reparieren ja, aber nicht Consumer-Electronic.

Hart sein: nur Bring-in-Service anbieten, keine Rennerei, keinen Zeitverlust,keine Adress-Suche, keinen Leerlauf, kein Warten an der Ampel, keinen andauernden Kurzstrecken-Stadtverkehr fürs Fahrzeug, geringere Unfallwahrscheinlichkeit, weil einfach wenig unterwegs, weniger km-Laufleistung. etc.
Hart bleiben: Die Leute finden auch allein in den Supermarkt, ins Kino, in die Videothek, in die Disco, in die Kneipe, ins Cafe, da finden sie auch in die Werkstatt. Du bist bestens erreichbar, weil eben auch dauernd "da".

Anständige Preise verlangen: Alles wird teurer, da kannst auch mal mehr nehmen...stimmt die Qualität, ist der Preis eher Nebensache. Termin muß stimmen, Umgangston, Qualität, Zuverlässigkeit der Reparatur und des Betriebes, kommt was dazwischen lieber zweimal Bescheid geben ("...kümmert sich wirklich")

Rentable Reparaturen aussuchen: Nicht jeden Drecksjob machen, selbst wenn die Werkstatt dadurch nicht zu 100% ausgelastet ist. Dann wird eben neu gestrichen, aufgeräumt, aussortiert, Sonderangebote recherchieren, Preise vergleichen, putzen, Müll wegbringen, ...

Ach ja....
Uwe Schramen ward nie wieder gesehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hermanthegerman« (8. Juni 2010, 19:47)


23

Dienstag, 8. Juni 2010, 20:34

Zitat: "Kein Berliner fährt stundenlang durch die Stadt um bei mir ne Reparatur abzugeben"


Doch, Berliner fahren auch stundenlang durch die Stadt um in einem Applestore anzustehen.

Die Dichte der Werkstätten hat so extrem abgenommen, daß man im Prinzip nur durchhalten muß, bis die Konkurrenz weggebröselt ist. Hier sind noch 10 Prozent der Reparaturbetriebe vorhanden, und die haben gut zu tun. Rentner haben auch Kinder und Enkel und Nachbarn (Hartzer mit Auto), die sollen sich ein paar Kröten verdienen, um Dir die Kisten hinzukarren, ist allemal günstiger, als selber zum Taxitarif ausrücken zu müssen und derweil steht der Betrieb.

Fordert man Eigenleistung vom Kunden und macht ihm auch klar, daß er dadurch sparen kann, sagen die wenigsten "Nein". Man muß auch nicht jeden Kunden um jeden Preis haben, man muß auch nicht rund um die Uhr zu tun haben, rentieren muß es sich.

Zu mir kommen ja auch nur noch Leute, die es unbedingt von mir repariert haben wollen, die "gehen schon mal fremd", kommen danach aber wieder zu mir.

So rum, und nicht anders...
Uwe Schramen ward nie wieder gesehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hermanthegerman« (8. Juni 2010, 20:38)


24

Dienstag, 8. Juni 2010, 21:09

Hier gibts ausser mir noch zwei, aber eben auch nur 50.000 EW.
Uwe Schramen ward nie wieder gesehen.

Kuehnetec

Erleuchteter

Beiträge: 3 967

Wohnort: Deutschand/Berlin & Gran Canaria

Beruf: Radio-Fernsehtechniker & Kaufmann

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 8. Juni 2010, 21:37

Hallo,
na,die 5.-€ und 48 Monate Garantie Kundendienstkollegen die kenne ich auch da hat letztens so ein alter Opi 745.-€ für eine Kaskade plus Einbau im Grundig 100Hz Kasten bezahlt!
Na,die hacken richtig zu und die Garantie gibts auf die Kaskade und wenn da morgen der Wandlertrafo platzt ist das ein anderer Fehler!
Kostet dann wieder Geld!
Ich versuche mir den Außendienst auch vom Hals zu halten und oft geht das auch die Kunden verstehen das auch normalerweise.
Da kurbelts du rum wie ein Blöder kein Parkplatz weit und breit dann ein 50" Plasma Kasten da brauchst du 3 starke Männer um den verdammten Kasten von der Komode zu heben!
Dann 14-19 Uhr A100 Stadtautobahn ist völlig zu kein durchkommen dann brennen noch ein paar Latschen an der Strasse oder eine Fahrraddemo blockiert sämtliche Nebenstrassen dann hat man doch eine "Brille" auf!
Ich gehe möglichst nur noch morgens oder nach 19.00 Uhr oder Samstags auf Tour.
Beim Würfelfunk TAXI kennen die mich schon da rufe ich öfters mal an
Auftrag: 1 TV Kasten 3 Querstrassen weiter für 5-8 Euro da lasse ich 'nen 10er
Runter und der Kunde schleppt selber!
Ich arbeite auch mit meinen Kollegen im Kiez zusammen wir warnen uns auch gerne mal vor Querulanten d.h unzumutbare Aufträge werden abgelehnt z.b Messiwohnung,offene Rechnungen nicht,abgeholte Aufträge
usw..
Mfg andreas

26

Dienstag, 8. Juni 2010, 21:42

Einzugsbereich 200.000, da passt das.

Der eine macht auf High-End und ist an Reparaturen nicht sonderlich interessiert, ist bei ebay immer ziemlich oben mit Neugeräten.

Der andere ist einfach nur sauteuer und zockt "relativ" ab: 9V-Block = 7Euro.
Uwe Schramen ward nie wieder gesehen.

Beiträge: 957

Wohnort: Düssseldorf

Beruf: fernseh techniker

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 8. Juni 2010, 22:10

Heutzutage ist Reparieren nicht alles,wer mehr Verdienen will,muß heutzutage leider auch mehr tun als früher.Geräte bringen lassen halte ich persönlich für einen Fehler,der Grund ist:in jedem Haushalt befindet sich mindestens noch ein defektes

Gerät,was die kunden für "nicht Reparierbar" halten!Auf die Frage "haben Sie ahnung von Waschmaschinen? sollte man nicht mit "nein" antworten,einfach Geschäftskolegen nennen,der dir % te zahlt!Wieviele haushalte haben eine 5.1 Anlage

Zuhause die nicht richtig angeschlossen bzw eingestellt ist?Viele,sehr viele!Nun bist Du schon beim Kunden,schau dir seine Anschaffungen an,mach ihn darauf aufmerksam,was für ein Sounderlebniss ihm entgeht und mach einen neuen

termin!Ich selbst war noch nie Selbstständig,doch dadurch,daß ich vor keinen Herausvorderung zurückschrecke,hat das so manchem Betrieb ,in dem ich beschäftigt war,den einen oder anderen Auftrag mehr eingebracht!Und das waren nicht wenige!
Ich könnt Frauen haben,wenn die wüßten wo ich bin :D

Kuehnetec

Erleuchteter

Beiträge: 3 967

Wohnort: Deutschand/Berlin & Gran Canaria

Beruf: Radio-Fernsehtechniker & Kaufmann

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 8. Juni 2010, 22:53

Halllo,
@alter osmane
früher habe ich auch gerne den Kunden seine Kabel richtig angesteckt,Sender eingestellt,Bildqualität kontrolliert,Nachtischlampe repariert.
Was war danach die Ursache?
SIEEE,haben mein QVC verstellt,nun hat das ZDF Streifen im Bild aber nur nach 23.55Uhr auch daran ist der Techniker schuld,Kontrast und Helligkeit zurückgestellt 2 Tage später ist die Röhre platt und wer ist daran auch schuld?
Der Techniker!
Kollege hat genau das erlebt PTC erneuert,aus Kulanz Bild eingestellt beim Kunden,beim abspeichern "Platsch" Bild grau mit Zeilenrücklauf,Röhre mit Macke,Kunde behauptet Stein und Bein da ist der Techniker schuld!
Was nun?
Daher drehe ich nicht gerne an Baugruppen beim Kunden rum da haben oft "technische Genies" was gebastelt das funktioniert irgentwie da greift man als Techniker ein und ist erst um 1.30Uhr wieder zu Hause.
Heute sind die Leute undankbar!
Letztens kommt einer angelaufen mit einem Telestar DVbT Kasten da war die Senderliste "STEINALT" mit VIVA2 und VIVA im Speicher.
Ich aktualisiere die Senderliste dieser Telestar KRÖTENKISTE,alle Sender gefunden,alles Tutti!
Nein,ein riesen PALABER wo ist VIVA und VIVA2 ?
Sie haben das verstellt!!
ViVA ist seit Jahren nicht mehr über DvB T in Berlin zu empfangen!!
Der Spezialist kann das nie in der letzten Zeit gesehen haben es geht nicht!!
Nur noch Gehirntorten unterwegs!!
Da habe ich ihn extra eine Liste der MABB ausgedruckt damit der mir glaubt!
Denkt nicht das der was bezahlen wollte fürs einstellen der Sender!
Mfg Andreas

Beiträge: 957

Wohnort: Düssseldorf

Beruf: fernseh techniker

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 8. Juni 2010, 23:28

Glaub mal nicht,daß ich solche Knalltüten nicht erlebt hätte,ohne ende!Wie im Amerikanischem rechtssystem,Senderliste vorher mit dem kunden durchgehen und dann aktualisieren!
Man muß nicht umbeding an den geräten "rumfummeln",gezielte Fragen wie "Sind die geräte mit einem Opt.Kabel verbunden?"reicht da vollkommen aus.
Hey,Du bist der Fachmann,an den Grundeinstellungen der Geräte verstelle ich grundsätzlich nichts,es sei den ich werde darum gebeten!
Natürlich kommt es auch immer auf den Kunden an,bei einem Hirnie kannst Du Quatschen was das Zeug hält,der rafft sowieso nichts und es gibt Menschen,die wollen es vernünftig und richtig gemacht bekommen!Und ich meine nicht das eine,sondern das andere :D
Ich könnt Frauen haben,wenn die wüßten wo ich bin :D

Toffifee

unregistriert

30

Dienstag, 8. Juni 2010, 23:36

Einstellung Sendebetrieb Viva2: 01.01.2002
Sendebeginn DVB-T in Berlin: 01.11.2002

Komische Geschichte... ?(

Kuehnetec

Erleuchteter

Beiträge: 3 967

Wohnort: Deutschand/Berlin & Gran Canaria

Beruf: Radio-Fernsehtechniker & Kaufmann

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 8. Juni 2010, 23:57

@toffilein,
da gabs auch mal M-TV auf Dvb-t in Berlin !
Die MABB war der Meinung braucht keiner!
Asche auf mein Haupt!
Mfg andreas

Beiträge: 957

Wohnort: Düssseldorf

Beruf: fernseh techniker

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 8. Juni 2010, 23:57

So was gibts,habe schon einige haushalte erlebt,die Pro7 sat1 (ASTRA) heute noch über Sat1 Pro7 austria schauen und nicht mehr wissen,wo jetzt ein shopingsender ist früher mal sat oder pro7 waren!Ingendwie spinnt der receiver,weil der halt immer noch den alten sendernamen anzeigt!
Ich könnt Frauen haben,wenn die wüßten wo ich bin :D

Uwe S

Erleuchteter

  • »Uwe S« wurde gesperrt

Beiträge: 8 304

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Fernsehtechnikermeister + Fachinformatiker

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 9. Juni 2010, 01:54

Zitat

Original von alte osmane
Heutzutage ist Reparieren nicht alles,wer mehr Verdienen will,muß heutzutage leider auch mehr tun als früher

Genau das ist der Punkt!

Kurz vor der WM wird die alte Klotze nicht mehr repariert, sondern ein 46" Flachmann und ein HD-Receiver muss her.
MM, Aldi u.a. verteilen massenweise Prospekte.

Ich lebe vorwiegend von Dienstleistungen, aber auch für mich gibt es einiges hier zu tun.
Viele Leute wollen wg. der WM auch noch schnell eine neue SAT- Anlage, oder brauchen einen SAT-Anschluss im Jugendzimmer der Tochter, wo die alten Geräte, die im Wohnzimmer durch Aldi-HD-Billigschrott ersetzt wurden, nun weiterbetrieben werden sollen.

Ich kann mich z.Z. vor Aufträgen mit SAT-Anlagen oder Erweiterungen kaum retten, und überzeuge auch noch viele Kunden davon vernünftige Geräte bei mir, statt Aldi-Angebote zu kaufen, nachdem sie mit dem Ergebniss meine Arbeiten fast immer sehr zufrieden sind.

Gruß Uwe
Quam quisque norit artem, in hac se exerceat!

Dave Stewart

unregistriert

34

Mittwoch, 9. Juni 2010, 23:16

@The Dome: Du bist echt das Allerletzte!

Nicht nur Manne wird es so gehen, da kommen noch viele hinterher. Der Service wird auch nicht mehr von Firmen gemacht, die Anleitungen gibt es überall im Netz. Qualität will schon lange keiner mehr. Daran targen alle hier, die den Laien Tips geben oder gegeben haben, oder E-Teile fast fürn EK verkaufen, die größte Schuld. Aber bald hat sich das auch mit den E-Teilen erledigt, gell Eckhi?

35

Donnerstag, 10. Juni 2010, 01:22

Richtig erkannt; ich bin der Allerletzte und werds auch bleiben.

Nur Lena und Stewart und diese Eurythmics-Bande: alias Aachener Hofnarr und Heidekasper Löns etc.: Ihr werdet als Pflegefälle enden.

Aufgrund destabiler geistiger Verfassung bzw. sich anbahnende völlige Umnachtung, weil Gehirn abgestorben.

Lena0606

unregistriert

36

Donnerstag, 10. Juni 2010, 01:34

wer als Pflegefall endet ist Zukunftsmusik, eins steht aber fest: du bist schon einer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lena0606« (10. Juni 2010, 01:34)


37

Donnerstag, 10. Juni 2010, 01:38

und das Du auch einer wirst mehr als Tröstlich....

Lena0606

unregistriert

38

Donnerstag, 10. Juni 2010, 01:42

hättest du wohl gern, Neid der Besitzlosen..

39

Donnerstag, 10. Juni 2010, 01:46

völlige Umnachtung, weil Gehirn abgestorben : Sag ich doch!

Lena0606

unregistriert

40

Donnerstag, 10. Juni 2010, 02:25

dir gehört einfach mal der Arsch richtig verhauen, falls dann keine Besserung eintritt kann und muss man das beliebig oft wiederholen. Wobei auch andere Körperteile nicht verschont werden müssen.

Thema bewerten