Sie sind nicht angemeldet.

RepData Webshop - Hier gibt's die Ersatzteile
Neue Seite 1

Hier geht's zum Shop

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RepData Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 11. April 2010, 16:37

ONKYO FR-435 *Rechter Kanal leise* , *CD-Laufwerk wechseln*

Bitte die Beitragsschablone sorgfältig ausfüllen.!!

Hersteller: ONKYO
Modell: FR-435
Fehler:
Hallo,
habe die Stereoanlage "Onkyo FR-435". Zwei Fragen dazu:

1. Neuerdings funktioniert der rechte Kanal nicht richtig: Der Lautsprecher ist nur halbso laut als der linke. Die Lautsprecherkabel habe ich schon getauscht, um zu testen, ob es nicht am Gerät liegt. Das Symptom beim rechten Kanal bleibt jedoch.
Muß evtl. ich ein Teil im Gerät wechseln? Wenn ja, welches (genaue Bezeichnung).

2. Der CD-Player funktioniert nicht mehr. Er gibt keine (handelsüblichen) Musik-CD´s wieder. Ist ein Wechsel des CD-Players möglich? Wenn ja, gibt es dafür auch gleich einen Multi-Player für MP3 (also nur Audio) u.s.w.? Wie wäre die genaue Bezeichnung für den Player?

Vielen Dank für die Antworten.

Bereits durchgeführte Tests und Vorarbeiten:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AstraH« (11. April 2010, 18:23)


Kuehnetec

Erleuchteter

Beiträge: 3 873

Wohnort: Deutschand/Berlin & Gran Canaria

Beruf: Radio-Fernsehtechniker & Kaufmann

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. April 2010, 17:37

RE: ONKYO FR-435 *Rechter Kanal leise* , *CD-Laufwerk wechseln*

Hallo,
da gibts ein ganzes Laufwerk mit Laser und Motoren komplett.
Ich würde aber den CD Laser mal erstmal reinigen und vermutlich den Riemen des Lademotors erneuern.
Ein anderes Laufwerk das MP3 nimmt gibt es nicht dafür.
Das zweite Problem ist warscheinlich das Lautsprecherrelais da vergammeln die Kontakte sonst könnte da auch ein Wackler drinne sein oder der Lauststärkeregler ist leicht defekt.
Ist reparierbar!
Mfg Andreas

3

Sonntag, 11. April 2010, 21:25

Guten Tag.

Relais gehen bei Onkyo sehr gerne kaputt, hatte ich auch schon sehr oft. Bekommt man bei Ebay.

Gruß Hermann
Ein Mann wie ich braucht jede sieben Wochen eine andere Geliebte.

Kuehnetec

Erleuchteter

Beiträge: 3 873

Wohnort: Deutschand/Berlin & Gran Canaria

Beruf: Radio-Fernsehtechniker & Kaufmann

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. April 2010, 21:57

Hallo,
das Relais ist handelsüblich gibts von FINDER mit goldene Kontakte das Relais verfault sehr lange nicht mehr!
Mfg Andreas

5

Samstag, 17. April 2010, 15:40

RE: ONKYO FR-435 *Rechter Kanal leise* , *CD-Laufwerk wechseln*

Allen erst einmal vielen Dank für die Mühe der Antworten!

Das Gerät habe ich nun mal entstaubt (war aber nicht viel Staub drin). Eine Intensivreinigung des CD-Teils brachte leider auch keinen Erfolg.
Zum Thema "Rechter Kanal leiser": Ich denke, der Aufwand wäre es nicht wert, wenn ich das Relais wechsele. Zumal es ja nicht daran liegen muß.
Nun strebe ich eher an, mir ein anderes Gerät zu kaufen (auch in gutem gebrauchten Zustand oder neu) und dieses zu verkaufen. Mit dem Klang war ich sehr sehr zufrieden!!!
Das MD-Teil, was ja funktioniert, nutze ich sowieso nicht. CD-Player habe ich extra. Wenn ich darauf beim Neukauf verzichte, wäre ein entsprechendes Gerät von den Maßen kleiner. Kann mir jemand von der Leistung her ein vergleichbares Gerät (nur Tuner + Receiver) empfehlen (Preis?)? Meine Boxen würde ich behalten wollen (50 W, 4 Ohm).
Vielleicht hat jamand Interesse (Tausch-Interesse) oder kann mir was anbieten oder empfehlen?!

Kuehnetec

Erleuchteter

Beiträge: 3 873

Wohnort: Deutschand/Berlin & Gran Canaria

Beruf: Radio-Fernsehtechniker & Kaufmann

  • Nachricht senden

6

Samstag, 17. April 2010, 16:04

RE: ONKYO FR-435 *Rechter Kanal leise* , *CD-Laufwerk wechseln*

Hallo,
sowas einen CD Receiver gibts von Kenwood mit und ohne Boxen.
Der geht auch im Preis und ist klanglich brauchbar.
In deinem Onkyo ist ein Handelsüblicher Laser von Sony drinne der ist recht preiswert als Ersatzteil da kommt vermutlich noch ein Riemen dazu und das Relais ist auch sehr günstig zu bekommen.
Normalerweise lohnt sich das doch nochmal.Nur Mp3 lesen kann der CD natürlich dann auch nicht!
Mfg andreas

7

Sonntag, 18. April 2010, 01:13

Am eigentlichen Laufwerk liegt das eh nicht, es ist wahrscheinlich ein analoger Fehler. Ich würde das Sgnal Links/Rechts an einigen zentralen punkten zurückverfolgen und so ließe sich der Fehler zügig finden.

ffbcm112

Schüler

Beiträge: 38

Wohnort: münchen

Beruf: Übertragungstechniker

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. Mai 2010, 20:11

RE: ONKYO FR-435 Brauche auch hilfe :-)

Hast du deinen Laser schon gewechselt?


Bei meinem Teil ist auch die Lasereinheit defekt, KSS - 213 C - habe sie getauscht seidher schleift der Laser an der CD.

Habe echt keine Ahnung wo ich den Focus einstellen kann....

Kennt jemand dieses Gerät und kann mir helfen???

9

Donnerstag, 6. Mai 2010, 20:42

RE: ONKYO FR-435 Brauche auch hilfe :-)

Zitat

Original von ffbcm112
Bei meinem Teil ist auch die Lasereinheit defekt, KSS - 213 C - habe sie getauscht seidher schleift der Laser an der CD.
Habe echt keine Ahnung wo ich den Focus einstellen kann....
Kennt jemand dieses Gerät und kann mir helfen???

Dazu braucht man das Gerät nicht zu kennen. Wenn die CD am Laser schleift, dann hast Du schlicht was falsch eingebaut. Das hat rein gar nix mit Focuseinstellungen zu tun.

Sachen gibts.....
Sleep is an abstinence syndrome caused by lack of coffeine

Anfragen per Mail oder PN zwecklos -- was glaubt Ihr warum das hier FORUM heisst?!?!

Beiträge: 957

Wohnort: Düssseldorf

Beruf: fernseh techniker

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 6. Mai 2010, 23:38

Ich ahne schlimmes,hast sicherlich den "Puck" abgezogen,stimmts?Und jetzt zu tief eingedrückt,eine lasereinheit falsch einbauen,ist schwieriger als richtig einbauen!
Ich könnt Frauen haben,wenn die wüßten wo ich bin :D

ffbcm112

Schüler

Beiträge: 38

Wohnort: münchen

Beruf: Übertragungstechniker

  • Nachricht senden

11

Samstag, 8. Mai 2010, 19:37

? War ich so doof...gibts doch nicht

Arbeitsschritte:

Gerät zerlegt - Gesamtes Laufwerk ausgebaut - Die Brücke über dem Laser demontiert - Schacht weg - Zahnrad (Weiß) weg - Laserführungsstange erst nach öffnen der Sperre etwas nacht rechts gedrückt, danach nach links unten herausgeführt - Führungsstange gereinigt, geschmiert - Laser NEU, Sicherung weg - Laser mit Führungsstange eingesetzt und wieder zusammengebaut.

Alles ohne größere Kraftanwendung? So habe ich das auch mal gelernt und ....auch wenns schon lange her ist seid dem letzten Wechsel - damals hats immer gefunzt.

Aber ich bin immer offen neues und altes wieder zu erlenen! nehme gerne jede "Nachhilfe" gerne mit!!!


Zusatz:

Habe ich gerade gefunden - ja genauso habe ich es ja auch gemacht...

http://www.audio-video-experte.de/downlo…auanleitung.pdf

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ffbcm112« (8. Mai 2010, 19:55)


Beiträge: 957

Wohnort: Düssseldorf

Beruf: fernseh techniker

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 11. Mai 2010, 00:14

dann sollte das gerät eigentlich wieder funzeln,hast du den orig.laser mal mit dem den Du eingebaut hast verglichen?vieleicht sind da ja untreschiede in der Bauform.kannst ja probeweise den alten mal einbauen und schauen ob der auch schleift,ist ja schnell gemacht und erspart dir vieleicht viel sucherei.
Ich könnt Frauen haben,wenn die wüßten wo ich bin :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alte osmane« (11. Mai 2010, 00:16)


Kuehnetec

Erleuchteter

Beiträge: 3 873

Wohnort: Deutschand/Berlin & Gran Canaria

Beruf: Radio-Fernsehtechniker & Kaufmann

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 11. Mai 2010, 10:28

Hallo,
Plattenteller dejustiert in der Höhe oder keine Original Sony Kss213C Lasereinheit genommen schau mal auf den Karton steht da Sony drauf?
Für den Kss 213C gibt auch ein komplettes Laufwerk mit Motoren und Zahnrädern und justiertem Plattenteller zu kaufen kostet nicht viel mehr wie der Laser einzeln.
Mfg Andreas

ffbcm112

Schüler

Beiträge: 38

Wohnort: münchen

Beruf: Übertragungstechniker

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 18. Mai 2010, 00:41

Doch nicht zu blöd...laser defekt

Hallo,

der Laser war ein Ersatztyp für .... man weiß ja was der kostet - und defekt! Habe den alten wieder eingebaut und Laserspannung nachgedreht!

Da läuft er wie ne eins. tztztztztztz so ein ...zeug

Vielen Dank für die antworten und das Vertrauen ;-)

Thema bewerten