Sie sind nicht angemeldet.

RepData Webshop - Hier gibt's die Ersatzteile
Neue Seite 1

Hier geht's zum Shop

 

1

Dienstag, 6. Februar 2018, 21:17

KitchenAid defekt

Hallo an alle,
Meine freundin hat eine KitchenAid artisan die leider den Geist aufgegeben hat.
Zu letzt lief sie nur noch auf der höchsten Stufe und jetzt macht sie kein mux mehr, vielleicht kann mir hier jemand helfen das ich sie wieder fit bekomme.
Lg Florian

gekoch

Fortgeschrittener

Beiträge: 221

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Februar 2018, 21:53

Hallo Florian,schau mal hier: Kitchen-Aid -Drehzahlregelung defekt-
Gruss
Gerhard

3

Dienstag, 6. Februar 2018, 22:04

Danke für die schnelle Hilfe Gerhard, weist du zufällig wie ich diese überprüfdn kann?
Lg

gekoch

Fortgeschrittener

Beiträge: 221

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. Februar 2018, 22:23

Hallo, Tante Google kann bei der Demontage helfen.Wenn du allerdings von Elektrik keine Ahnung hast,besser Finger weg.
Gruss
Gerhard

5

Mittwoch, 7. Februar 2018, 10:23

Hallo,
Also ich hab den Triac wie beschrieben umgelötet aber es regt sich nichts.
Um den Triac zu überprüfen fehlt mir wirklich das wissen.
Ich bin Kfz-Mechatroniker und bin deswegen nicht komplett ohne Elektrokentnisse.
Lg

gekoch

Fortgeschrittener

Beiträge: 221

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Februar 2018, 12:16

Hallo Florian,hast du einen baugleichen eingebaut?Falls ja,dann kann ich dir leider nicht weiterhelfen,weil ich dieses Teil noch nicht vor mir hatte.
Gruss
Gerhard

7

Mittwoch, 7. Februar 2018, 12:23

Hallo Gerhard,
Ivh habe eben nochmal geschaut und eingebaut war ein BTA06 600SW
und eingenaut ist jetzt ein BTA12-6008.
Lg Florian

gekoch

Fortgeschrittener

Beiträge: 221

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. Februar 2018, 15:02

Hallo Florian,könnte sein dass der Typ nicht empfindlich genug ist.Der ursprünglich eingebaute braucht nur 20mA,deiner wenn ichs richtig sehe 50mA.
Gruss
Gerhard

9

Mittwoch, 7. Februar 2018, 16:50

Hallo Gerhard,
Ich hab die Maschine wieder zum lausen bekommen es war garnicht so kompliziert.
Es war einfach nur ein kontakt der nicht geschlossen hat hinten auf der Platte der Drehzahlsteuerung .
Hab einfach zurück gebogen und fertig.
Vielen dank für deine Hilfe Gerhard meine Freundin hat sich Tierisch gefreut :)
Lg Florian

gekoch

Fortgeschrittener

Beiträge: 221

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. Februar 2018, 17:50

Gratulation,schön dass du es wieder zum Laufen bekommen hast.
Gruss
Gerhard

Thema bewerten