Sie sind nicht angemeldet.

RepData Webshop - Hier gibt's die Ersatzteile
Neue Seite 1

Hier geht's zum Shop

 

Video6

Erleuchteter

  • »Video6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 797

Wohnort: Erde

Beruf: Techniker Feinmechaniker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Juli 2012, 14:03

Hörmann Torantrieb Fehlermeldung 4.

Habe einen Garagentorantrieb zur Reperatur bekommen der immer ne Fehlermeldung rausgibt
Und dann nur noch kurz sich bedienen lässt.
Typ ist SupraMatic E
Wenn es über 20 Grad warm ist was ja nun öfters der Fall ist
Hörmann hütet seine Schaltungen ja wie ein Staatsschatz
Geraet soll getauscht werden wenn Reset nicht hilft.


Motor ist ein normaler 24 Volt Motor der über eine kleine Elektronik angesteuert wird
Die Gleichspannungen sind alle ok die für die Steuerung selber und die Motorspannung
Alles auch stabil Mechanisch alles wie neu und Leichgangig

Irgendwie kommt der kleine Prozessor auf die Idee das was nicht stimmen soll und schaltet auf Stur!!!
Fehler "4"
Kennt wer die Dinger ??
Mit freundlichen Gruessen Video6
DasGeld liegtauf der Strasse .-) man muss es nur mitnehmem :-))

polo6n

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Fulda

Beruf: Elektroniker für Geräte & Systeme, staatl. geprüfter Techniker, Qualitätsplaner

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Juli 2012, 15:37

Hallo Video6,
also ich hatte mal so ein ähnliches Problem mit einem Garatentorantrieb. Weis aber nicht mehr ob das auch Hörmann war.
In dem Fall hat der Motor im Betrieb zu viel Strom gezogen weshalb die Schutzschaltung (Überlast) angesprochen hatte kurz nach dem Anlaufen.
Ich hatte dann den Motor mal durch einen aus einem anderen Antrieb ausgetauscht und dann lief es.

Ist nur die Frage ob der Antrieb den du hast schon lange und oft im Betrieb war, so dass der Motor verschlissen ist.
Meiner war schon stark gebraucht. Ein Austauschen der Kohlen brachte bei dem Motor auch nichts worauf ich den andern dann drinn gelassen hab.

Vllt ist das ja bei dir auch der Fall.
Du könntest den Motor ja vllt mal umpolen da sich da bei mir damals auch etwas geändert hatte.

mfg
steffen
"Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen."

Video6

Erleuchteter

  • »Video6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 797

Wohnort: Erde

Beruf: Techniker Feinmechaniker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Juli 2012, 16:12

da ist alles wie neu schrieb ich aber schon.
der Fehler kommt auch so wenn das Tor nicht bewegt wird dann blinkt die Zahl 4 und alle 7 Sekunden schaltet der Antrieb ab lässt sich aber gleich wieder in Betrieb nehmen für 7 Sekunden was für ca 15 cm Fahrweg reicht.
der Fehler tritt ja nur auf wenns warm ist . :?:

MfG video6
DasGeld liegtauf der Strasse .-) man muss es nur mitnehmem :-))

Beiträge: 752

Wohnort: 1060 West Addison

Beruf: Pulpumpenschlosser

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Juli 2012, 18:47

Kenn die dinger nicht persöhnlich aber definitiv kommt da ne schutzschaltung. Entweder ist der rechenknecht davon überzeugt das der motor ü-strom zieht ( machmal messen die den strom nur über ne leiterbahn oder die mosfet strecke) oder ihm fehlen angeblich signale von nem hallgeber für die motorumdrehungen. hatte mal eine steuerung an der die eingebauten kontakte des benutzten scheibenwischermotoers dafür missbraucht wurden. vorhandene kontaktleiste am ende des tores ok? elkos platt?
für den preis der steuerungen sind da teilweise abstruse einfachstkonstuktionen zu finden. pläne nie zu haben, muss man sich leider selber durchfummeln

5

Mittwoch, 11. Juli 2012, 20:13

SM gibt es bei Hörmann. Ich hatte vor nem Jahr ein ähnliches Problem, müsste ein Hörmann (Scheibenwischermotor!!!) gewesen sein. Fehler 4 bedeutet Überstrom, Du musst den Antrieb neu einlernen, wie steht im SM. Beim "Einlernen" wird die Überstromerkennung abgeschaltet, der gesamte Torweg durchfahren und der Antrieb misst den Strombedarf des Motors als Messgröße für die spezifische Antriebskraft für das gegebene Tor und dessen Ausgleichsfedern (Sicherheitsabschaltung im Regelbetrieb dann bei Überschreitung dieses eingelernten Stromes). Bei mir trat das Problem danach trotzdem immer wieder sporadisch auf. Ursache waren die ermüdeten Ausgleichsfedern des Schwingtores, deren Nachspannen hat nicht dauerhaft geholfen. Der Antrieb war eine Nachrüstung auf ein altes Tor. Diese Ausgleichsfedern ermüden nach Jahrzehnten, es gibt aber jede Menge Anbieter im Netz die diese als Ersatz anbieten. In meinem Fall hat die Besitzerin das ganze Tor tauschen lassen, das lief danach mit dem alten Antrieb. Den Antrieb hatte ich vorher elektrisch durchgemessen, der hatte keine Fehler wie defekte Elkos oder Lötstellen.
Um in Deinem Fall die Ursache sicher einzukreisen kannst Du dem Tor beim Anfahren und über den gesamten Torweg mit der Hand nachhelfen, wenn es dann geht liegt es an den Ausgleichsfedern. Wieso das Problem nur bei Wärme auftritt weiß ich nicht.
Achtung, diese Ausgleichsfedern stehen unter starker Spannung, der Sicherheitshinweis im SM ist keine Spielerei!
"As we know, there are known knowns. There are things we know we know. We also know there are known unknowns. That is to say we know there are some things we do not know. But there are also unknown unknowns, the ones we don't know we don't know." (Donald Rumsfeld)
"Ich weiß, dass ich nichts weiß." (Sokrates)
"Ich weiß nicht mal, dass ich nichts weiß." (Simba2)
"Ich weiß' alles" (Alpina-Katze)

Video6

Erleuchteter

  • »Video6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 797

Wohnort: Erde

Beruf: Techniker Feinmechaniker

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. Juli 2012, 22:40

Ich hab nur den Antrieb bekommen und da tritt der Fehler auf dem Tisch auch immer wieder auf
Anfangs wars kurz nicht dann kahm es
Aber auch wenn nix gemacht wird nur Strom ran und warten
Anfangs geht es kann hoch und runter fahren.
Hoch selber bei runter muss ich den Tastet festhalten
Ohne Fehler 4 läuft er sauber aber mit Fehler nur ca 7 Sekunden dann Stop

Ist ein modifizierter Scheibenwischermotor mit 24 Volt und scheinbar ner Lichtschranke ähnlich wie bei Vcr s
Das muss ich aber noch genau erkunden da zugnietet hat 3 pin s

Werd mir mal das Manuel ziehen Kollege gab mir nix mit.

Mit freundlichen Gruessen Video 6
DasGeld liegtauf der Strasse .-) man muss es nur mitnehmem :-))

7

Donnerstag, 12. Juli 2012, 10:05

Ach so, das passiert auch auf dem Tisch? Hättest Du ruhig sagen können...
Kann trotzdem noch ein Userfehler sein, falsche Messdaten im Antrieb, auf dem Tisch mal "Einlernen" im Leerlauf, also ohne Tor... ich weiß allerdings nicht, ob das geht -- falls ja muss nachher mit dem echten Tor unbedingt neu eingelernt werden!
Wenn der Aussetzer bleibt und thermisch bedingt ist mit Kältespray nachhelfen, kann alles mögliche sein... wie Bunterhund schon schrieb kann es sein, dass die RdsON einer MOSFET-Brücke als Messshunt missbrauchen, oder dass das NVROM mit dem Messdaten abkackt, oder defekte Lötstelle, oder oder oder...
"As we know, there are known knowns. There are things we know we know. We also know there are known unknowns. That is to say we know there are some things we do not know. But there are also unknown unknowns, the ones we don't know we don't know." (Donald Rumsfeld)
"Ich weiß, dass ich nichts weiß." (Sokrates)
"Ich weiß nicht mal, dass ich nichts weiß." (Simba2)
"Ich weiß' alles" (Alpina-Katze)

8

Mittwoch, 14. November 2012, 20:02

@video6
Gibt es in deiner Hörmannsache ein Ergebnis bzgl. des Fehlers?

Habe seid heute ebenfalls eine Supramatic E auf dem Tisch; Fehlerangabe: "sobald Last gefordert wird, schaltet Motor aus"

Gruß tvfite
In medias res

Video6

Erleuchteter

  • »Video6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 797

Wohnort: Erde

Beruf: Techniker Feinmechaniker

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. November 2012, 21:32

Nix der Inhaber hat neu gekauft und den Alten wieder abgeholt
Unrepariert !
Also konnte ich noch nicht mal weiter testen

Mit freundlichen Gruessen Video6
DasGeld liegtauf der Strasse .-) man muss es nur mitnehmem :-))

10

Montag, 3. Juli 2017, 20:27

Hörmann Fehler 4

Hallo , hab auch das Hörmann Supra Matic Problem gehabt !!! ?( Vor etwa 1 Woche als es so warm war kam Fehler 4 !! Dann alles versucht , Werksstellung Zurück gesetzt und neu angelernt . Alles nix geholfen !! Genervt über Nacht vom Netz genommen ! Gehäuse Deckel abgenommen USW ! Am nächsten morgen ging das ganze wieder ganz normal . Nach Rücksprache mit Elektriker der auch Spiel Automaten betreibt , der hatte auch Hitze Probleme damit ! Und auch Netzstecker raus und alles ok . Also Hitze Problem muß nicht immer neu Kaufen bedeuten . Seit mehr als 1 Woche geht der Antrieb ganz normal . Hoffe ich konnte euch weiter Helfen . Gruß Didi . :)

Ähnliche Themen

Thema bewerten