Sie sind nicht angemeldet.

RepData Webshop - Hier gibt's die Ersatzteile
Neue Seite 1

Hier geht's zum Shop

 

1

Freitag, 10. Oktober 2003, 14:38

Grundig Triumph 1220

Hi,
bitte nicht lachen!
Ich habe soeben einen Uralten SW TV von grundig auf den Tisch bekommen.

Passiert ist: 12 Volt Anschluß verpolt.
Wie es aussieht ist der TR511 durch. Das Problem ist der Typ des Transistors "PT201 4". Hat jemand eine Idee, ob es für das Ding einen Ersatztyp gibt, oder hat jemand sogar einen Schaltplan für die Kiste?

Der TV hat für meinen Kunden einen Ideellen Wert. Ansonsten hätte ich ihn damit weggejagt.

Danke für Eure Hilfe
Gruß
highscan
THERE ARE NO STRANGERS HERE-
ONLY FRIENDS WHO HAVEN´T MET

Video2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 391

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Industrieelektroniker

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. Oktober 2003, 16:50

Cool, hier neben mir steht ein 1221, der geht zwar noch, aber der Plan tät mich auch interessieren.
Wenn die 2 Baugleich sind, und wenns was nützen würde, könnt ich irgendwas nachmessen.
Gruß Klaus

3

Freitag, 10. Oktober 2003, 18:46

hi,

die haben zumindest die gleiche Röhre drin. Mich würde inter. ob denn der Transistor TR511 auch ein pt201 ist. der TR sitzt oberhalb des großen Trafos an der Aussenseite.
THERE ARE NO STRANGERS HERE-
ONLY FRIENDS WHO HAVEN´T MET

Franky

Fortgeschrittener

Beiträge: 342

Wohnort: Berlin

Beruf: Elektro/-nik/Automatisierung

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. Oktober 2003, 19:02

Hi
nach ECA tabelle ist ein PT2014 ein BD246B
(Silizium pnp)

Gruß Frank
Fernsehen wurde nicht für Idioten erschaffen – es erzeugt sie

Video2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 391

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Industrieelektroniker

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10. Oktober 2003, 19:47

Ja, bei mir ist auch ein PT2014 drin.

Da fällt mir auch grad nochwas ein, ich hab auch die ECA Vergleichstabelle, da steht vorne drin, das die Anschlussbelegung vom Vergleichstyp eventuell anders sein kann.
Ich hab aber bisher nicht herausgefunden wie ich in dieser Tabelle die Anschlussbelegung herausfinde, obwohl das irgendwie in Spalte 4 durch einen Buchstaben angegeben sein soll.
Da steht dann z.B. 17e oder 17B oder 17f.
Bild 17 find ich ja, aber wo stehen die e-b oder f anschlüsse?
Kann mir das mal jemand kurz erklären?

Gruß Klaus

Walter

Profi

Beiträge: 1 497

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Radio-Fernsehtechniker

  • Nachricht senden

6

Freitag, 10. Oktober 2003, 19:59

Hi,
die Zahl 17 bezieht sich auf die Gehäuseform,welche unter dieser Nummer auf einer Seite dargestellt wird,wenn Du dann in der Tabelle bei der 17 nach dem Buchstaben schaust,steht hintendran die Anschlussfolge der Belegung.z.B.ebc ,bce. cbe
Gruss
Walter
Wir leben alle unter demselben Himmel,
aber wir haben noch lange nicht alle denselben Horizont.

Video2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 391

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Industrieelektroniker

  • Nachricht senden

7

Freitag, 10. Oktober 2003, 20:17

Ja ich find diese Tabelle aber nicht, auf Welcher Seite soll die denn sein, oder ist die Extra?
Ich hab nur die ganzen Bilderchen der Gehäuseformen.

Franky

Fortgeschrittener

Beiträge: 342

Wohnort: Berlin

Beruf: Elektro/-nik/Automatisierung

  • Nachricht senden

8

Freitag, 10. Oktober 2003, 20:26

In meiner eca tabelle von 98 (9.auflage )ist das auf der letzten seite, zum ausklappen (in band 1+2)

Frank
Fernsehen wurde nicht für Idioten erschaffen – es erzeugt sie

Video2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 391

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Industrieelektroniker

  • Nachricht senden

9

Freitag, 10. Oktober 2003, 20:46

Allmächt bin ich doof, Stimmt, da isse. *lach*
Das Buch hab ich schon ein paar Jahre, aber diese Tabelle hab ich noch nie gesehen, lol.

Danke für den Tip, ist äussers Hilfreich wenn ich nicht mehr die Anschlussbelegung woanders suchen muss.

Gruß Klaus

Andy72

Erleuchteter

  • »Andy72« wurde gesperrt

Beiträge: 15 847

Wohnort: Die WMD3 von Jürgen ist doch noch gar nicht bezahlt.

Beruf: RFT

  • Nachricht senden

10

Freitag, 10. Oktober 2003, 22:37

Hallo Freunde des schwarz/weiss TVs,
Also der PT sollte sich problemlos durch einen BD erstzten lassen, sollte jemand weitere Hilfe benötigen müsste ich mal nach nem Plan schauen-hab den evtl. noch auf Microfilm
Starreparateur A

11

Freitag, 10. Oktober 2003, 23:34

>hab den evtl. noch auf Microfilm

Willst Du den abmalen oder hast Du da einen Trick um den Plan zu dgitalisieren? Ich hätte da auch noch eine Filmsammlung.
Claudia hat 'nen Schäferhund
Und den hat sie nicht ohne Grund

Andy72

Erleuchteter

  • »Andy72« wurde gesperrt

Beiträge: 15 847

Wohnort: Die WMD3 von Jürgen ist doch noch gar nicht bezahlt.

Beruf: RFT

  • Nachricht senden

12

Freitag, 10. Oktober 2003, 23:37

@KlausR: ne abmalen ist dann doch zu mühselig... es gibt Geräte die können Teile des Fiches ausdrucken. Ich hatte meine Antwort aber eher dahingehend verstanden, dass ich etwas hätte nachschauen können (bauteiwert oder was geht wo hin bei Fehlersuche)
Starreparateur A

13

Samstag, 11. Oktober 2003, 10:19

Hallo,

schon mal danke für die rege Teilnahme.

schrtäg gegenüber vom TR511 sitzt noch ein TR515 in so nem Kühlkörper. Den Wert kannich nicht ermitteln. Kann mir jemand den Trani Typ rausfinden?


Danke und Grüße

Highscan
THERE ARE NO STRANGERS HERE-
ONLY FRIENDS WHO HAVEN´T MET

Video2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 391

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Industrieelektroniker

  • Nachricht senden

14

Samstag, 11. Oktober 2003, 20:30

Hmm, gute Frage was das ist.
Bei mir steht folgendes drauf.

C B C
......B (Die Punkte wegdenken)
2 3 2

Vielleicht sagt das jemand ja was.

Gruß Klaus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Video2000« (11. Oktober 2003, 20:32)


15

Sonntag, 12. Oktober 2003, 22:15

Habe hier den Schaltplan vom Triumph 1221 (auf Papier), der aber wohl ähnlich ist. Vielleicht hilft es ja:
TR511 (PT2014) ist gleich, der TR515 ist ein BC232B.

Gruß, Joachim
Gruß, Fernsehdoktor

16

Montag, 13. Oktober 2003, 11:59

Danke für die Tips,

hat an den TR511 und TR515 gelegen.

Maschine läuft wieder einwandfrei.

Aber Fernsehdoktor, ist es möglich, dass Du mir mal einen Auszug aus dem Schaltplan zumailst? nämlich der Netzteilbereich, der den 12V Einspeisungsbereich betrifft, wäre sehr nett.

bis dann und vielen Dank

Gruß

Highscan
THERE ARE NO STRANGERS HERE-
ONLY FRIENDS WHO HAVEN´T MET

17

Dienstag, 14. Oktober 2003, 23:00

@ highscan
Du hast Post!

Es hat ein bißchen gedauert, dafür ist es der ganze Schaltplan!
2,6 MB - hoffentlich passt das! :-)

@ Video2000
Du hast auch Post. Ich hoffe, das ist in Ordnung (s. o.).

Freut mich, dass ich auch mal mit Unterlagen helfen kann, ich habe nur wenig und dann auch meist nur solchen "alten Kram".

Gruß, Joachim
Gruß, Fernsehdoktor

Video2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 391

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Industrieelektroniker

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 15. Oktober 2003, 03:16

Au ja, danke, ich leg mir immer gerne die Pläne schon vorzeitig auf Lager, und studier schonmal mit was für Schaltungen ich da vor mir habe.
Leider ist bis jetzt aber nichts angekommen :-(
Ich hoffe nur mein Postfach hat mich nicht blamiert.

Gruß Klaus

19

Freitag, 17. Oktober 2003, 19:36

jo danke,


so was mag ich danke für die Hilfe
THERE ARE NO STRANGERS HERE-
ONLY FRIENDS WHO HAVEN´T MET

Thema bewerten