Panasonic TV TX-65FXW784 Netzteil oder Panel defekt?

  • Moin Moin,


    Mein TV ist 2,5 Jahre alt, wurde plötzlich von links oben nach rechts schwarz, aber funktionierte alles noch, bis auf das Bild.

    Man konnte die Sender umschalten, der Ton hat sich auf den entsprechenden Sender dann geändert, auch umschalten auf HDMI ging ganz normal, es war nur kein Bild mehr da, also ein schwarzes Bild, Led an/Aus geht auch noch, man konnte auch sehen das die Auflösung sich ändert wenn man von SD auch einen HD Sender gewechselt wurde, weil sich die Hintergrundbeleuchtung dann leicht geändert hat.

    Nach einem Werksreset hat er jetzt natürlich keinen Ton mehr, weil ich ohne Bild nicht wieder Einstellen kann, weil man nicht sieht wo man im Menü ist.


    Lt. Ferndiagnose von Panasonic sei das Panel defekt, aber das kann ich mit eigentlich nicht vorstellen.

    Das T-Conboard habe ich bereits gewechselt, hat das Problem aber nicht gelöst.

    Jetzt habe ich mir die Netzteilplatine mal genauer angesehen, und an zwei mir unbekannten Bauteilen leichte Überhitzungen festgestellt.

    Ich würde mir auch ein neues Netzteil bestellen, nur weiß ich nicht ob das der Grund ist und warum es da zu Überhitzungen/ Überlastungen gekommen ist.

    Hat vielleicht jemand von Euch eine Idee ?


    Besten Dank schon einmal..

  • Ich vermute hier ist die Hintergrundbeleuchtung defekt. Wird wohl mindestens 1 LED defekt sein und somit schaltet sie einfach ab.

    Oder aber es ist der Treiber der Beleuchtung.


    Lässt sich so einfach nicht festellen da du einen Tester benötigst.


    Leuchte mal mit einer Taschenlampe direkt auf das Panel und schau mal ob du was erkennen kannst?

    Wirst wahrscheinlich die Umrisse des Menüs schwach erkennen können...?


    Wenn das nicht der Fall sein sollte, zieh mal einen Stecker vom Tcon ab und probier mal zu starten. Das selbe nochmal umgekehrt mit dem andern....


    Was passiert?

  • Die Hintergrundbeleuchtung funktioniert noch leuchtet so leicht bläulich, den Test mit der Taschenlampe habe ich auch schon gemacht, da sieht man nichts.

    Was ist mit den verkohlten Pins an den beiden Bauteilen?

  • Die Beleuchtung ist offensichtlich in Ordnung. Außerdem fällt eine Beleuchtung nicht von links oben nach rechts aus. Das macht Zack und es ist dunkel.

    Ich fürchte, der Panasonic-Support hat Recht. Ja, auch nach 2.5 Jahren gehen Panels kaputt. Es ist erschütternd.


    Ob der Trafo auf der Netzteilplatine überhitzt ist, kann man so nicht sagen. Die verdächtigen Pins haben bei der Fertigung die Drähte angelötet bekommen. Das kann schon immer so gewesen sein. Außerdem kann ein Trafo den oben genannten Effekt auch nicht auslösen.


    Das mit dem Stecker vom TCON abziehen ist so gemeint, dass das Panel vom TCON abgesteckt wird, nicht das TCON vom Mainboard. Sag ich sicherheitshalber nochmal dazu.

  • Vielen Dank für deine Ausführung, ok dann ist das Bauteil ein Trafo, wusste ich nicht.

    Dann wird das Panel wohl wirklich defekt sein, bis das Bild ganz aus war, hat es ca. 3-4 Sekunden gedauert.

    Das mit dem Stecker vom TCON abziehen ist so gemeint, dass das Panel vom TCON abgesteckt wird, nicht das TCON vom Mainboard. Sag ich sicherheitshalber nochmal dazu.

    Dann habe ich es ja richtig gemacht, ich habe nämlich nacheinander beides Probiert

  • Das kenne ich das Bild bleibt quasi stehen und verschwindet langsam im Nebel während der Ton weiterläuft.

    Nach dem nächsten einschalten ist alles weg.

    Die meisten Leute sehen das nicht bzw. achten nicht drauf.

    Dann ist entweder das Panel oder das T-Con gestorben ohne das die Spannung weg ist.

    DasGeld liegtauf der Strasse .-) man muss es nur mitnehmem :-))