Beiträge von Video6

    TNY ist mit Sicherheit der Kandidat.

    Der geht auch in anderen Geräten immer spontan mal kaputt.

    Meistens auch der Sicherheitswiderstand davor.

    Die Elkos merkwürdiger Weise dabei nicht.

    Bei Ebay gibt es das als Set für wenige Euros für verschiedene Haushaltsgeräte.

    Es kann aber auch ein Kurzschluss irgendwo sein wenn noch Spannung kommt.

    Einfach mal die Platine auf dem Tisch mit 220 Volt versorgen dann muss das Netzteil anlaufen.

    So ist es zumindest bei ähnlichen Platinen aus anderen Haushaltsgeräten.

    Es werden meistens eh nur 5 und 12 oder 24 Volt erzeugt.

    Zum groben Check von dem Steuerteil kann man es ja mit Labornetzteil oder ähnlichen mit einstellbarer Spannung und Strom hinter dem internen Netzteil betreiben.

    Dann müssten die LED‘s angehen und es sich bedienen lassen um zu wissen das der Controller es tut.

    Das „backen“ hilft immer nur temporär.

    Im Hinterkopf behalten schon mal nach einem Neuen umsehen.

    Oder richtig reparieren es werden wohl Lötstellen im Bereich BGA sein.

    Leider

    Wenn das Gerät danach ok ist wäre mir es egal die Preise sind eh immer weiter am fallen.

    geht irgendwas nicht oder ist schlechter als vorher.?

    Was hat das Gerät gehabt das es getauscht werden musste.?

    Ich wäre froh das überhaupt ein Ersatzteil verfügbar ist.

    Es wird ja auch in der laufenden Produktion das verbaut was grad da ist.

    Das die Phillips TV Sparte inzwischen auch 100% China ist ist bekannt?


    Die Revisionsnummer vom neuen Display ist auch höher.

    OK ist glaube die Mediamarkt Eigenmarke viele Geräte sind hardwaretechnisch von Vestel aber dafür bekommst du von denen keinen Support.

    poste mal das Board als Bild

    Mal gucken ob die gestörten Transponder ein stabiles Signal haben.

    Radar oder Ähnliches in der Nähe zu analog Zeiten gab es immer in Nähe von Flugplätzen die berühmten Stiche im Bildschirm.

    Pro7 hat doch vor Jahren extra den Transponder gewechselt den sich später andere wiederum unter den Nagel gerissen haben.

    Gerne doch es gibt ja leider immer weniger Leute die sich dafür interessieren und auch reparieren.

    Ich hab auch kaum noch Zeit dafür hab aber auch etliche Geräte die ich am Leben erhalte.

    Irgendwas was sich schützend in den Weg wirft bei falscher Polung.

    Im einfachsten Falle irgend eine die den Strom abkann.

    Datenblätter studieren hilft da ungemein.

    Was drin war weiß ich leider auch nicht.

    Bei Festplatten pule ich die immer von defekten Festplatten runter da weiß dich den genauen Typ auch nicht.

    Wenn du Glück hast und die Spannung stimmt spielt das Gerät nach ausbauen der Diode sogar.

    Dann eine Neue rein und gut ist.

    Polung und Spannung genau beachten ist aber zwingend notwendig dabei.

    Am besten mit einem regelbaren Netzteil und Strombegrenzung testen.

    Das originale Netzteil überprüfen ob es auch ok ist.

    Wie im Titel angegeben hab ich dieses Gerät auf dem Tisch was im Prinzip zwar funktioniert aber sich schwer einschalten lässt.

    Es ist ein 4 K UHD TV Baujahr ca 2016 mit Curved und 3 D.


    Es hat eine sogenannte ONE Connect Box die wohl ein Problem hat.


    Ohne Box geht er immer sofort an und signalisiert durch eine kleine Animation das die Box fehlt.

    Mit angeschlossener Box sieht es aus als ob er den Bootvorgang immer wieder abbricht nach 3-5 manchmal auch 10 Minuten startet er dann und alles ist OK .

    Software ist aktuell (die letzte verfügbare).

    Die Box ist recht komplex aufgebaut und wird vom TV durch ein spezielles Kabel versorgt was auch alles schon penibel gereinigt wurde wie auch die Box von innen.

    wenn er einmal an war geht es auch immer wieder quasi der Klassiker ähnlich wie taube Elkos.

    Steht er ausgeschaltet einige Zeit geht das Spiel von vorn los.


    Das Gerät selber war noch nicht offen da er recht unhandlich auf dem Tisch ist das "Curved "tut sein übriges mal ablegen ist echt blöd.:/


    Ein Servicemanual hab ich noch nicht gefunden nur das nichtssagende Benutzerhandbuch.

    hat wer eine Idee oder ein Servicemanual?