Beiträge von Video6

    Dumme Frage (es gibt ja eigentlich keine dummen Fragen)

    Kommt aus dem Wasserhahn wenn nichts dran ist und er aufgedreht wird was raus? Im Besten Falle Wasser mit Druck :)


    Denn wenn das Magnetventil bestromt wird und es brummt und auch wirklich öffnet muss Wasser kommen und wenn es irgendwo in die Maschine läuft.

    Da es ja über die Wassertasche läuft wegen Lärmverminderung.

    Das klingt ähnlich wie sich ein beginnender AS15 Fehler früher bei den ersten HD Panelen von AUO bemerkbar machte.

    Grade das der Inhalt noch eine Weile stehen bleibt.

    Ob inzwischen ein ähnlicher Chip dabei ist oder das T-con selber ist weiß ich allerdings nicht.

    Bilder helfen extrem dabei.

    Fehler und das innere vom Gerät.

    Der EU sei dank ist ein Energieeinsparfeature.

    ist nix kaputt.

    Wenn du das Gerät länger unbeaufsichtigt laufen lässt geht es aus = Energie sparen.

    Da mit der Fb vom TV nix gemacht wird geht der schlicht schlafen.

    Innerhalb der 5,5 Stunden einfach irgend eine Taste auf der Fernbedienung benutzten.

    Problem gelöst.


    oder in den Tiefen der Einstellungen gucken ob es abgeschaltet werden kann.

    da es ja beide Kanäle betrifft und du nur an einem Endstufenzweig dran warst denke ich mal Vorstufe.

    Kenne aber das Gerät überhaupt nicht.

    Mache auch selten Verstärker.

    Da ärgern einen oft kleine Kapazitäten oder hochohmige Widerstände.

    Da wird einer von den vielen wohl „halb“ Kaputt sein.

    Das schlimmste heutzutage ist das man quasi nie weiß was man als Neubauteilen bekommt.

    Ob es überhaupt das ist was man bestellt hat oder nur umgelabeltes generisches Zeug ist.

    Es kann natürlich auch sein das es in einem Totalschaden endet.

    Der ist ja schon ein wenig älter (2012) und hat Edge Beleuchtung wenn das Internet nicht lügt.

    Da sieht es mit besorgen von neuer Beleuchtung wohl recht schlecht aus.

    Vor Jahren hatte ich mal einen wo ich die Streifen nicht ranbekommen hatte.

    Zwar schön verbaut weil verschraubt und vom Prinzip gut wechselbar aber eben nicht besorgbar.

    Da waren die LED auf einer dünnen Leiste verbaut gewesen die nicht hinter dem Panel sondern am Rand verbaut waren.

    War ein Panel von AUO gewesen wenn ich das noch richtig im Hinterkopf behalten habe.

    Da sieht es mit Alternativen Streifen sicherlich recht mau aus.

    Kann mich aber auch irren.

    Vieles gibt es beim schnellen Ali.

    Licht da aber kein Bild?

    Dann Panel oder T–Con.

    Bei ohne Licht Hintergrundbeleuchtung checken.

    Zu Test Sender einstellen wo Ton läuft dann mit Handy oder einer anderen Lichtquelle vor den TV gehen und das Panel beobachten.Dann müsste in Schemen das Bild erkennbar sein.

    Meistens sind bei Grundig eh die LED Streifen defekt.


    You Tube hilft grundsätzlich erst mal um rauszufinden ob man es selber machen kann oder will.

    Neue Streifen kaufen die dann tauschen und gut ist.

    Werkstätten machen das aber äußerst selten

    Drei Jahre geht doch noch NiMh wäre sicherlich schon frühem Ende gewesen.
    Kannst prinzipiell mal probieren neue Zellen einzubauen ohne das BMS stromlos zu machen.

    Was die Sache natürlich schwieriger macht.

    Nach Trennung wird es wohl wie so oft komplett abschalten.

    Oder mal messen welche Zelle explizit einbricht und nur diese dann gegen eine gleichartige zu tauschen.

    Das BMS schaltet nicht umsonst ab.

    Das ist bei Dyson Saugern auch so.

    Wenn da das BMS dichtmacht ist es endgültig.

    Oder die einbrechende Zelle mal einzeln laden bis zur maximalen Spannung dann beobachten wie sich das ganze Batteriepack verhält.

    Damit sollen einfache und unbedachte Basteleien an den Packs verhindert werden.

    Tiefst endladene Zellen wieder aufladen kann ins Auge gehen.(mindestens 2,5V und Maximal 4,2V sollten pro Zelle sein)

    Wenn eine volle Zelle durchgeht ist das im Innenraum nicht lustig.

    Wenn sich dann aus Sympathie die daneben liegenden Zellen entschließen mitzumachen wird es schnell unangenehm in dem Raum.

    Daran immer denken.


    Vorher mal ein wenig sich in die Sache einlesen.


    Wenn man sich das zutraut ist es kein Hexenwerk.

    Hab mal quer gelesen ganz am Anfang hätte ich probiert ob der Bildschirm mit nur eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung homogen ausgeleuchtet ist da leider inzwischen sehr viele Geräte mit Hintergrundbeleuchtungsfehlern ausfallen und eigentlich unreparabel werden.


    Da hätte man von Anfang an gewusst ob es sich lohnt Geld und Zeit zu investieren oder mit dem Fehler zu leben bis er ganz aussteigt.


    Hintergrundbeleuchtung und Software ist der neue Zeilentrafo in dem Bereich.