Beiträge von Video6

    ok da dreht dann der Magnet und der Rest nicht. Kaputt halt.

    Kleben bringt da nix da es in der Lauge ist zwar nicht direkt umspühlt aber es steht ja hinter der Dichtung.

    Wenn du Platz hat nimm irgendwas was da mechanisch rein passt.

    Ist eine Standartpumpe wie sie auch in alten Bosch-Geräten drin ist nix besonderes dran.

    mit 30 € ist es gut bezahlt such bei Ebayshops nach Bilder hab leider keine genaue Bezeichnung parat.


    schon mal bei "Team Hack" nach Ersatzteilen geschaut?

    https://forum.teamhack.de/

    Bist du dir sicher das das Rad nur zappelt?

    Diese Art Pumpen können in beide Richtungen drehen

    Die fördern auch nur mit wenig Druck.

    Wenn sie stark ausgeschlagen ist und klemmt geht es nicht oder undicht ist.

    ansonsten laufen die Dinger immer.

    es ist ja fast nichts dran was kaputtgehen kann.

    Flügelradbruch oder Magnet zerfallen.

    Leise nur mit Wasser trocken oft recht laut grad wenn sie ein wenig älter sind.

    Ich würde die zur Not mal ausbauen und extern betreiben bevor ich 100€ ausgebe.

    Eher so Schutzschaltung spricht nicht an.

    Deshalb ist das Licht überhaupt noch an.

    Panel öffnen und LED tauschen.

    Zum testen mal ganz dunkel einstellen probieren vielleicht leuchtet es dann länger und du weißt Bescheid das es die LED s im Panel sind

    Die Antworten sind hier aber extrem spärlich.

    was wird denn genau gemacht.

    Chip runtergenommen auf Adapterplatte gesetzt und ausgelesen und neuer Chip programmiert der dann dafür auf das Mainboard kommt ?

    Nein ich kann es nicht bzw mache es für andere nicht da bei mir von 5 Versuchen 4 verkackt sind.

    Das ist das was ein Forum ausmacht Kommunikation untereinander.

    sonst könnt ihr sowas in als PM untereinander beschreiben da es den Mitlesern absolut nichts bringt.

    Bei DVD leuchtet es richtig hell bei CD muss man schon genauer hinschauen.

    Ist aber gut zu sehen.

    Mit aufgelegter CD natürlich nicht.

    Bei reinen CD Playern ist natürlich nur das schwache rote leuchten zu sehen.


    Bei DVD wird je nach Software erst mit DVD begonnen und dann runtergeschaltet auf CD wobei dann die Scheibe auch schon dreht.

    Da es hier ein reiner CD Player ist ist das helle leuchten ja hier nie zu sehen.

    da der Varistor ja für die Stromversorgung ist würde ich wenn möglich an den Elkos und Keramikkondensatoren messen ob da die Spannung plausibel anliegt.

    Von den bekannten IC´s an die Versorgungsspannungen checken wenn möglich am Quarz/ Taktgeber ob er schwingt.

    Wenn du weißt welche Adresse das Steuergerät hat einen Versuchsaufbau auf dem Tisch machen und mit VAG-Com versuchen auszulesen.

    Mit dem Kombiinstrument funktioniert es.

    Bei den neuen Autos wird für den gemeinen Bastler immer wichtiger sowas testen zu können.

    du brauchst ja nur Versorgungsspannung und die Pins vom CAN-Bus.

    dann meldet sich das Steuergerät an seiner Adresse zwar mit fehlender Peripherie mit diversen Fehlermeldungen aber das hat ja dann mit der Kommunikation nichts zu tun es geht ja nur darum das nichts geht.

    Das selbe Problem hab ich grad mit meinem Sharan auch das plötzlich vieles nichts mehr geht und nichts auszulesen geht.

    da ist es aber definitiv ein Kabelproblem.

    Ich würde diesen Link von "Limexxxx" hier als Spam verbuchen da es mit dem Forum nicht das geringste zu tun hat und keiner hier auf den Gedanken kommen würde hier nach solch einem Thema zu suchen.

    Das wäre jetzt auch meine Frage gewesen was denn da genau nicht dran geht.

    Das Bauteil ist da an der Stelle sicherlich nicht defekt.


    Beim Auto sind es oft Probleme mit dem Kabelbaum auch an Stellen wo man eigentlich nicht drauf kommt was ich selber schon oft feststellen musste.


    Fehler ausgelesen und was für ein Fahrzeug?