LG 60LB650V - Helle Punkte auf dem Display

  • Hallo zusammen, auf meinem LG - TV sind plötzlich helle, gleichmäßig verteilte Punkte zu sehen. Insgesamt verteilen sich die Punkte auf 5 Reihen. Je nach Helligkeitsintensität sind diese Punkte mal stärker und mal weniger wahrzunehmen.

    1. Kennt jemand diesen Fehler?

    2. Macht eine Reparatur Sinn oder muss das Gerät entsorgt werden?

    3. Wenn ja, was kann die Sache kosten oder lässt sich die Reparatur sogar selber umsetzen?


    Ich habe den LG vor ca. 3 Wochen in mein "Partyzelt" gebracht. Kann der Fehler durch eine erhöhte Luftfeuchtigkeit bzw. Wärme auftreten? Über einige Infos wäre ich sehr dankbar.

  • Es kann sein das von den Beleuchtungsstreifen die Linsen untergefallen sind.

    Es ist auf jeden Fall sowas das das Panel geöffnet werden muss.

    Richtig kaputt ist wenn du Glück hast noch nicht.

    Beim Reparaturversuch kann aber das Glas oder die Anschlüsse dahin Schaden nehmen.

    Du brauchst auf jeden Fall Platz und keine Hektik dabei.

    Oder schon mal im Netz nach LED Streifen für dein Gerät/Panel suchen.

    YouTube ist oft drin Freund dabei,

    DasGeld liegtauf der Strasse .-) man muss es nur mitnehmem :-))

  • Vielen Dank für den ersten interessanten Ansatz. YouTube ist natürlich kein schlechter Gedanke. Wie sollte deiner Meinung nach der Suchbegriff für die YT-Suche lauten? Ein passendes Video wäre sicherlich top....

  • Ich habe mir gerade mal, um zumindest einen groben Überblick zu bekommen, ein Video angeschaut



    Hier ist bei ca. 6:20 min von einer Streuscheibe die Rede, was ja indirekt mein Problem beschreibt. Aufgrund der Gleichmäßigkeit der LEDs würde ich vermuten, dass diese richtig sitzen, jedoch die Scheibe defekt ist. Könnte ich damit richtig liegen?

  • Nein. Weil die Punkte genau da sind, wo die LEDs liegen, können es nur die LEDs sein. Streuscheiben gehen nicht punktuell kaputt.

    Was mich allerdings irritiert ist, dass es nach deiner Beschreibung "plötzlich" Punkte gab. Dass so eine Anzahl von LEDs auf einen Schnipp kaputt gehen oder die Linsen abfallen, wäre ziemlich seltsam. Aber alles Labern hilft nix, das Ding muss auf, dann siehst du sofort, was Sache ist.

  • Doch, die Streuscheiben fallen reihenweise ab, hatte ich bei so ner LG-Gurke jetzt auch mal, da reichte die leichteste Berührung und ab waren die, habe alle entfernt und neu mit Sekundenkleber verklebt. Da kommt es dann auf den richtigen Sitz an, sonst gibt´s unschöne Ausleuchtungsfehler.

    Das Gerät im Video hat andere Streulinsen und so wie der das Panel zerlegt ist ein irreparabler Schaden vorprogrammiert.

    Bitte nicht so nachmachen!


    Tipp zur Fehlersuche: Wenn du das Gerät leicht schüttelst werden die losen Streulinsen klappern.

    Gestern ging´s noch, kann nicht viel kaputt sein!
    Logisch, da ist immer nur der blaue Draht ab!

  • Hallo zusammen, und vielen Dank für die Tipps. Ich habe heute mal den ersten "Angriff" gestartet und meinen LG mit Hilfe des Videos, welches jenskoenig empfohlen hatte, auseinander gebaut. Eigentlich nichts Dramatisches! Ich hoffe, dass beim Auseinanderbauen nichts beschädigt wurde. Ein 60 Zoller lässt sich ohne jegliche Erfahrung nur sehr schwer handeln. Doch nun zu den Erkenntnissen. Wie vermutet sind etliche Linsen abgefallen, welche zum beschriebenen Fehler geführt haben. Auf dem Bild ist der aktuelle Stand zu sehen. Bevor ich mit dem Kleben ALLER Linsen beginne, bräuchte ich noch den einen oder anderen Tipp.


    1. Welchen Kleber könnt ihr mir empfehlen?

    2. Was sollte ich beim Kleben grundsätzlich beachten, um Fehler zu vermeiden?

    3. Woher weiß ich, dass die LEDs in Ordnung sind? Oder kann man davon generell ausgehen? Nicht, das ich den LG noch einmal auseinanderbauen muss, weil einige LEDs kaputt sind.


    DANKE

  • Hi, solange wie die Dinger leuchten ist alles gut.

    Klingt jetzt villeicht doof, aber wenn er schon mal auf ist würde ich an jeder LED (bzw der Streulinse) bisschen rumwackeln.

    Bei mir sind dann fast alle abgefallen, der Kleber war wohl suboptimal....

    Hab sie dann mit normalen Sekundenkleber verleimt, im Vid nimmt der Onkel den B-7000 oder so n Zeuch,

    wichtiger ist, das die LED´s korrekt positioniert sind, sonst gibt´s komische Ausleuchtflecken. "Clouding" :P

    M.f.G.

    jens

    Gestern ging´s noch, kann nicht viel kaputt sein!
    Logisch, da ist immer nur der blaue Draht ab!

  • Vielen Dank jenskoenig ... B-7000 sollte kein Problem darstellen, werde ich besorgen. Sicherlich könnte ich hier auch sogenannten "Nagelkleber" nehmen, welchendie verehrten Damen zum Fingernägel kleben nutzen. Klebt schnell und sehr stark und ist ebenfalls transparent.

    Ich werde definitiv ALLE Linsen neu kleben, auch die noch "fest" sind.

    Ich habe nochmal genau hingeguckt... In den Linsen sind 3 kleine "Löcher", welche genau auf die 3 schwarzen Punkte an den LEDs passen. Also sollte auch die genaue Positionierung der Linsen klappen.


    Wenn die Linsen fest sind, wollte ich den Rahmen mit Display und Streuscheibe etc. (siehe linke Seite meines Bildes) wieder KOMPLETT auf die Unterseite (rechte Seite des Bildes) aufsetzen und zusammenklicken. Könnte das klappen oder sollte ich die verschiedenen "Schichten" des Displays einzeln auf- bzw. einsetzen? Hat damit jemand Erfahrung?

  • Beim eigentlichen Panel (dem Glas) gut aufpassen das nichts verkantet wird und nichts abreißt sonst war das alles umsonst und das Gerät danach definitiv Schrott.

    Kannst ja vorm zusammenbauen ja mal ohne Panel einschalten.

    Das Licht geht auch ohne.

    DasGeld liegtauf der Strasse .-) man muss es nur mitnehmem :-))

  • Finales Update.... Also das Auseinanderbauen, Kleben (inkl. Kleber) und der Zusammenbau sind selbst für einen Laien möglich. Allerdings kam es bei mir irgendwann (keine Ahnung) zu einem Bruch des Panels. Alle Arbeit futsch! Trotzdem vielen Dank für eure Tipps. Vielleicht hat ja der nächste mit diesen tollen Tipps & Hinweisen mehr Glück....

  • Schade ist nur, dass es meiner Meinung nach tatsächlich funktioniert hätte. Vielleicht bekomme ich ja irgendwo in der BAY für nen schmalen Taler ein defektes Gerät um das Panel zu tauschen...