Sie sind nicht angemeldet.

RepData Webshop - Hier gibt's die Ersatzteile
Neue Seite 1

Hier geht's zum Shop

 

ressi

Fortgeschrittener

  • »ressi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 169

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. September 2017, 20:25

Kennt jemand diese Diode

Hallo. Das ist eine Diode aus einen E-Bike Akku (48Volt). Sie ist zwischen plus und Minus bei den Akkus montiert mit der kathode zu Plus.
Kennt jemand von euch diesen Bauteil?
»ressi« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN4952v1.jpg

Raumpatrouille

Erleuchteter

Beiträge: 5 753

Wohnort: Hannover

Beruf: Informationselektronik Geselle / Hobby

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. September 2017, 23:24

Hat das Netzteil Überspannung gebracht?
Das ist ein Überspannungsschutz. Etwas mehr als der Akku maximale Ladespannung bekommen darf. Oder Etwas mehr als Netzeingang - je nachdem, wo.
Notebook / PC Reparaturen bis auf Bauteilebene. Programmierung von fehlerhaften Bios Chips inkl. Besorgung des Datensatzes.
Mit Gewerbe!

ressi

Fortgeschrittener

  • »ressi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 169

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. September 2017, 08:25

Hallo. Was passiert ist weiß ich nicht. Die Kathode sitzt direkt am akkuplus, der minus wird mit mosfet's geschaltet und die Anode ist im " abschaltbaren " Zweig. Die Diode hat einen Kurzschluss und der Akku schaltet sofort wegen der hohen last ab. Ich würde gerne den selben bauteil einbauen sonst würde ich eine 1,5Ke mit 62 Volt einbauen - was haltet ihr davon?

ressi

Fortgeschrittener

  • »ressi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 169

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. September 2017, 08:27

Das Ladegerät ist in Ordnung!

Ähnliche Themen

Thema bewerten