Beiträge von ohm

    Hallo,


    leider hat sich gestern mein Audio-Receiver verabschiedet.

    Ich kann ohne das Ding nicht leben.......


    Und zwar

    war plötzlich der Ton weg.

    Menüe hing irgendwie fest.

    Konnte nichts mehr einstellen.


    Ok,

    gleich geöffnet

    Haubtschalter zum Relais

    dort Elko 1000µF aufgebläht

    den ersetzt

    Verhalten des Receivers jetzt wieder normal

    aber kein Ton


    Jemand ne Idee?

    Hallo Gemeinde,

    Nach Jahren habe ich mich breit schlagen lassen

    wieder einen TV zu öffnen.

    Zum Fehler:

    TV startet nicht HGB geht an wenn ich Mainboard vom Netzteil trenne.

    Empfänger LED blimkt nur einmal.


    Nun,

    jetzt suche ich ein Mainboard

    für den Samsung UE55KU6079UXZG

    Mainboard: BN94-10801c

    ODER

    weiß jemand wo der Fehler Mainboard liegen kann?


    Im Netz kann ich keines finden.

    Vielleicht hat ja noch jemand eines rumliegen.


    Oder


    Welches BN 94 kann man PNP mässig einbauen (Folgemodell)


    Gruß

    Hallo Gemeinde,

    Nach Jahren habe ich mich breit schlagen lassen

    wieder einen TV zu öffnen.

    Nun,

    jetzt suche ich ein Mainboard

    für den Samsung 55KU6079UXZG

    Mainboard: BN94-10801c


    Im Netz kann ich keines finden.

    Vielleicht hat ja noch jemand eines rumliegen.


    Oder


    Welches BN 94 kann man PNP mässig einbauen (Folgemodell)


    Gruß

    Hi,
    klar weiß aber nicht wie ich das Zeichen µ auf meiner Tastatur finde.... (ausser kopieren)
    naja... jeder weiß was gemeint ist.


    In deinem Link steht nur dass ich
    MOUTON Mikro Pin 40 messen soll.
    Wenn niedriger als 0,8 V = fehler
    Dann,
    Power bzw. Inverter-Board tauschen......


    Ist aber keine wirkliche fehlersuche......
    Wichtig für mich wäre,
    wo genau soll ich die 3,5V auf dem G6 Board bzw.
    die 24 V zum Inverter-Board messen.


    Hast du evtl. genauere Infoformationen?


    Gruß

    Hallo,
    seit ein paar Tagen hat sich mein
    o.g. Gerät verabschiedet.
    Folgendes Symptom:
    Per FB einschalten,
    Relais schaltet hörbar,
    Led grün leuchtet,
    Schutzschaltung spricht an,
    Led rot blinkt 6 mal,


    Inverterboard getauscht - Erfolglos
    Keine Hintergrundbeleuchtung


    Keine auffällige Elkos zu erkennen


    Keine kalte Lötstellen


    Der große Elko auf dem Netzteil 400V / 220 pF 105 C


    hat nur noch 190pF (noch innerhalt der Toleranz?)



    Wo könnte der Fehler noch liegen?


    Danke

    Hallo,


    bin jetzt soweit dass ich tatsächlich über die
    S-Video Schnittstelle ein Bils auf dem Beamer bekomme.
    Ursache war ein Fehlerhafter Grafiktreiber des Notebooks.


    Nächstes Problem ist, dass denen nur ein Notebook ohne
    S-Video Anschluß zu verfügung steht.
    (Ich fasse es nicht)


    Ist es möglich ein VGA--->S-Video Kabel zu bauen?
    Wie sieht es mit dem Signal aus?
    Könnte mir vorstellen dass es ein Signal-problem gibt.


    Wie sieht es mit den bis 50 Euro VGA Konverter aus,
    taugen die was??


    Danke

    Hallo Leutz,


    folgende Situation stellt sich da:


    Ein an der Decke hängender Sony Beamer (VPL-EX4),
    ca 20 Meter entfernt von einem Notebook.
    Beide sind verbunden über Mini Din 4 Pol.
    Kein Bild
    Es kann auch niemand sagen ob das jemals funktioniert hat.
    Hab´s auch mit einem anderen Notebook schon versucht.
    Stecker kontrolliert.
    Das einzige was funktioniert ist der Anschluß über VGA-->VGA
    Da jetzt ein VGA-Kabel zu verlegen würde den Kostenrahmen sprengen.
    Welche möglichkeiten hätte ich da noch?
    Kann es sein dass zufällig an beiden Notebooks die S-Video
    Schnittstelle nicht funktioniert?
    Wie kann ich am besten eine S-Video Schnittstelle prüfen?


    Danke

    Hallo Leutz,
    also mir ist sehr wohl Profectis ein Begriff.


    Hilft mir aber bei der Fehlerlokalisierung
    nur wenig weiter.


    Bin aber sicher dass hier noch jemand eine
    Konstruktive Idee hat.



    Danke