LG 55LM615S Tcon od. Panel defekt (gelöst)

  • Hallo!,


    Da ich noch nie so einen Fehler hatte, frage ich bevor man unnötig Geld wegschmeisst. Garantie aus.


    LG55LM615S -> Baujahr 2012


    Gemäß Bild -> Panel defekt od. Tcon bzw. am Motherboard was? Boards kann man ersetzen, Panel -> für den Schrott reif.


    Danke für jegliche Antwort.. Vielleicht hat das jemand so schon mal gesehen od. Erfahrung mit so einem Bild gemacht.

  • Hallo an alle,

    vielen lieben Dank für euren Input. Großen Dank auch an HermannS. Die feinen Linien rechts sind mir im 1. Moment gar nicht aufgefallen. War beim ersten Schauen auf die großen dicken grauen Blöcke hängen geblieben.


    Zu einer Frage -> nein keine vertikalen feinen Streifen.


    Jetzt wo du es erwähnt hattest habe ich nochmal genauer nachgesehen. Stimmt. Rechts sind feine vertikale Linien. Solche kenne ich von lösenden Bonds.


    Zwar könnte man ein neues gebrauchtes Tcon ausprobieren, dann würden die grauen Blöcke verschwinden denke ich mal aber die feinen Linien bestimmt nicht. Sage meinem Nachbar der mich gefragt hatte, weil schon öfters welche repariert, er soll ihn wegschmeissen. Zwar schade, aber thats the short life von LED TVs heutzutage.


    Vielen lieben Dank für euren Input bzw. genaue Ansicht.

    LG

  • sacair

    Hat den Titel des Themas von „LG 55LM615S Tcon od. Panel defekt“ zu „LG 55LM615S Tcon od. Panel defekt (gelöst)“ geändert.
  • Eine andere Eselsbrücke, wie man sich den Unterschied zwischen horizontal und vertikal merken kann: Man denke an das "horizontale Gewerbe". Die arbeiten üblicherweise liegend, also waagerecht.

  • Also ich hatte vor kurzem einen LG 70 zoll auf dem Tisch mit einen Tcon von Sharp drin.(habe noch einen zweiten suche immer noch ein Tcon von Sharp RUNTK0204 FV/5655TP CPWBX ZZ wenn jemand eins hatte bitte melden. Steht auch hier im Flohmarkt drin)


    OK Back to Toppic


    der hatte leichte Horizontal streifen 4 Stück kaum zu sehen, von links bis ca in die Mitte vom Bildschirm im unterem drittel. Dazu kommten noch 3 Fette Vertikale Balken ca 4-6 cm breit auf der rechten Seite.Ich lies mal die kiste 30 min so laufen kam noch ein Schleierefekt dazu als wenn das Bild langsam heller wurde. Kumpel sagte die horizontal Streifen kommen vom Panel weil da wo die linien waren das Bild sehr hell war. Ich selbst glaubte das nicht so Recht. Ich zog beim laufendem Betrieb ein Flachband Kabel nach dem anderen vom Tcon ab da es 4 Eingänge hatte. beim ersten teilete sich das Bild schwarz weiss und die Balken waren Vertikal schonmal weg. Beim 2 Kabel waren die Horizontale Streifen weg und das Panel Leuchtete wieder normal da wo die Linien waren(angeblich Panel defekt jaja).Ich zog dann die beiden anderen Kabel noch ab. Das Bild war dann gleichmäsig verdunkelt Ergo Panel in Ordnung. Tcon besorgt eingebaut angeschaltet läuft 1A. Keine Balken mehr keine Streifen und wieder satten Kontrast und Farbe

    Übrigends Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit :]

  • Man zieht nicht die Eingänge vom TCON, sondern die Ausgänge ab. Und bitte nicht bei laufendem Betrieb! Wenn die schief rausgezogen werden, kann u.U. das TCON oder das Panel beschädigt werden.

    "Horizontaler Streifen" reicht als Diagnose nicht, man muss schon alle Symptome einbeziehen. Horizontale Streifen, die bis in die Mitte gehen und noch dazu heller sind, machen das TCON verdächtig, weil TCONs halb/halb Effekte haben können. Horizontale, durchgehende und dunkle Streifen sind Panel.

  • Ja stimmt Ausgänge.Horizontale, durchgehende und dunkle Streifen sind Panel. Mhm scheinbar nicht immer.ich hatte 4 Dunkle Horizontal Streifen im Bild. Als ich das Tcon gewechselt hatte waren die Streifen auch mit weg. Ich teste das Tcon oft so hatte noch nie Probleme damit .man darf die Stecker beim laufenden Betrieb halt nicht mehr reinfummeln das wäre fatal. Vieleicht war es auch mit großem Glück verbunden das die Streifen weg gegangen sind.Naja Hauptsache is die Kiste is wieder hell.

    Übrigends Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit :]