Sie sind nicht angemeldet.

RepData Webshop - Hier gibt's die Ersatzteile
Neue Seite 1

Hier geht's zum Shop

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RepData Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nordstern

Fortgeschrittener

  • »Nordstern« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 339

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. September 2007, 12:12

Scheibenkondensator defekt ( Cinex )

Bitte die Beitragsschablone sorgfältig ausfüllen.!!

Hersteller: Cinex
Modell: TV 70721 T/S
Fehler: Pulsierendes " Zirpen" nach dem Einschalten


Komplette Platine auf kalte Lötstellen überprüft und zwei im Hochspannungsteil gefunden und nachgelötet.

CD 27 ( Scheibenkondensator 222K/ 2 KV) defekt.
Endstufentransistor BU 508 AF messtechnisch i.O.

Kann ich als Ersatz für den 222K/ 2 KV einen FKP 1 2000 V einbauen( WIMA ) ?
Welchen Wert soll ich dafür verwenden ?



Bereits durchgeführte Tests und Vorarbeiten:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Nordstern« (28. September 2007, 18:54)


IngoM

Erleuchteter

Beiträge: 3 008

Wohnort: Emsland

Beruf: Rundfunk-und fS-Techniker

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. September 2007, 12:20

RE: Scheibenkondensator defekt

2,2 nf / 2 KV oder 3 KV
Gruß ingo
Goya sprach:"Öffnet mir nicht den Käfig, niemand weiß, was drin ist"
Darauf K7N: "PL,PY,GY und PD"

Nordstern

Fortgeschrittener

  • »Nordstern« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 339

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. September 2007, 13:37

RE: Scheibenkondensator defekt

@ IngoM

Danke !

Nordstern

Fortgeschrittener

  • »Nordstern« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 339

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. September 2007, 18:53

RE: Scheibenkondensator defekt

Scheibenkondensator war durchgeschlagen.
Ausgewechselt gegen einen höherwertigen mit 3 kV.
Gerät lief 15 Minuten mit einwandfreiem Bild.
Anschliessend Bild weg...und pumpendes/ zirpendes Netzteil.
Keine Diode ( weder rot noch grün ) leutet .
Hatte auch vorsorglich den Zeilenendstufentransistor mit getauscht.
Diemen DST ( Austausch) liegt bereit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nordstern« (28. September 2007, 18:55)


Thema bewerten