Sie sind nicht angemeldet.

RepData Webshop - Hier gibt's die Ersatzteile
Neue Seite 1

Hier geht's zum Shop

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RepData Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 8. März 2006, 04:53

Frage bezl. Dimmer

Hallo !

Wenn ich z.B. eine 150W Hochvolt Halogenleuchte
über einen Phasenanschnittdimmer betreibe und
auf niedrige Helligkeit runterregle .

Reduziert sich dann auch der Stromverbrauch
anteilsmäßig oder wird die abgeregelte Lichtleistung
irgendwo anders verbraten ?

Ich danke schon mal für Auskunft !

L.G. K.H.

Tobi05

Erleuchteter

Beiträge: 5 778

Wohnort: Altmark

Beruf: Informatikassistent , Kommunikationselektroniker

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. März 2006, 08:55

Die Leistung reduziert sich ebenfalls .

da spielt aber das PTC verhalten der Lampe mit rein und somit ist das kein Linearer verlauf bei der Leistung im Verhältnis zur eingestellten helligkeit am Dimmer .

Da eine Lampe ein fast ohmscher Verbraucher ist ( kleiner ind. Anteil durch den gewendelten Heizfaden ) kannst du da auch einfach ein Leistungsmesser davot klemmen . ;)
Gruß
Tobi
_ _ _ _ _ _ _ _ _o00o_ _ _//(´°`O´°`)\\_ _ _o00o_ _ _ _ _ _ _ _ _

Ein Transistor , geschützt durch eine Sicherung , wird diese Sicherung schützen indem er zuerst durchbrennt . ( Murphy )

Ich bin nicht der schnellste , wenn andere hinfallen liege ich schon . :(

Quis leget haec ? ?(

Schaltplananfragen per Mail werden nicht beantwortet !

ROLI

Fortgeschrittener

Beiträge: 172

Wohnort: Bayern

Beruf: Dipl Ing Elektrotechnik (nach Lehre erworben)

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. März 2006, 09:06

Wo sollte die Leistung verbraten werden?

Am Dimmer werden nur wenige Watt Wirkleistung umgesetzt.

Natürlich sinkt die Leistungsaufnahme beim Dimmen!

Allerdings gebe ich euch recht, dass die aufgenommene Wirkleistung in keinem linearen Zusammenhang mit der austretenden Lichtmenge steht. Je dunkler die Lampe wird, desto mehr infrarotes und umso weniger sichtbares Licht wird absgestrahlt!
ROLI

Überdies, Hilfe kann man nicht erzwingen. Wer geduldig ist, dem wird lieber geholfen als jemandem der motzt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ROLI« (8. März 2006, 09:11)


4

Mittwoch, 8. März 2006, 10:50

Hab mir jetzt ein Wirkleistungs Meßgerät angeschafft.
Bei niedrigster annehmbarer Helligkeit (b. Fernsehen etc.)
verbraucht es immer noch rd. 50 Watt.
Das deckt sich genau mit euren Antworten.

Sparlampen kann man leider nicht dimmen , oder doch ?

Tobi05

Erleuchteter

Beiträge: 5 778

Wohnort: Altmark

Beruf: Informatikassistent , Kommunikationselektroniker

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. März 2006, 11:07

Sparlampen glaub ich nicht . höchstens mit einem Phasenabschnittsdimmer und nur wenn die dafür geeignet sind ( steht dann normalerweise drauf ) .

Es gibt aber elektronische Vorschaltgeräte ( für Leuchtstoff und für Halogenlampen ) die man dimmen kann .
Gruß
Tobi
_ _ _ _ _ _ _ _ _o00o_ _ _//(´°`O´°`)\\_ _ _o00o_ _ _ _ _ _ _ _ _

Ein Transistor , geschützt durch eine Sicherung , wird diese Sicherung schützen indem er zuerst durchbrennt . ( Murphy )

Ich bin nicht der schnellste , wenn andere hinfallen liege ich schon . :(

Quis leget haec ? ?(

Schaltplananfragen per Mail werden nicht beantwortet !

6

Mittwoch, 8. März 2006, 11:12

Hallo Karl Heinz,
doch, es gibt Sparlampen, die man dimmen kann, z.B. hier:

http://www.mercateo.com/p/102-570919(2d)BP/DIMMBARE_ENERGIESPARLAMPE_11W.html

MfG
Gerdio
Ich beantworte keine E-Mails, deren Absender ich nicht einordnen kann, wenn ich zuhause bin

andreas52

unregistriert

7

Donnerstag, 9. März 2006, 13:34

hee Leute
macht doch nicht alles so Kompliziert

wenn ich mittels einem Elektronischem Dimmer ein Leuchtmittel
dimme geht die Leistung runter und auch der Stromverbrauch.

PS. Wirkleistungs Meßgerät

was soll denn das für ein Gerät sein

8

Donnerstag, 9. März 2006, 13:47

Zitat

Original von Gerdio
Hallo Karl Heinz,
doch, es gibt Sparlampen, die man dimmen kann, z.B. hier:
http://www.mercateo.com/p/102-570919(2d)BP/DIMMBARE_ENERGIESPARLAMPE_11W.html

MfG
Gerdio

Der Tip war gut , Danke !

Tobi05

Erleuchteter

Beiträge: 5 778

Wohnort: Altmark

Beruf: Informatikassistent , Kommunikationselektroniker

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. März 2006, 13:51

Zitat

Original von andreas52
hee Leute
macht doch nicht alles so Kompliziert

wenn ich mittels einem Elektronischem Dimmer ein Leuchtmittel
dimme geht die Leistung runter und auch der Stromverbrauch.

PS. Wirkleistungs Meßgerät

was soll denn das für ein Gerät sein


Was definierst du unter Leuchtmittel ?

Nur "normale" Glühlampen oder auch Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen , etc. ?

normale Glühlampen können ohne Probleme gedimmt werden . Bei Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen sieht die sache schon anders aus .

Ausserdem war Thema schon lange beantwortet gewesen .
Gruß
Tobi
_ _ _ _ _ _ _ _ _o00o_ _ _//(´°`O´°`)\\_ _ _o00o_ _ _ _ _ _ _ _ _

Ein Transistor , geschützt durch eine Sicherung , wird diese Sicherung schützen indem er zuerst durchbrennt . ( Murphy )

Ich bin nicht der schnellste , wenn andere hinfallen liege ich schon . :(

Quis leget haec ? ?(

Schaltplananfragen per Mail werden nicht beantwortet !

andreas52

unregistriert

10

Donnerstag, 9. März 2006, 17:26

@Tobi05


Was definierst du unter Leuchtmittel

in der Fachsprache versteht man darunter alle Leuchtmittel zB.E 27
Leuchtstoffröhren Energiesparleuchten.
zu mal kann mann alles Dimmen bei manche Leuchtmitte braucht man ein entsprechendes Vorschaltgerät, oder geeignete Dimmer.


Ausserdem war Thema schon lange beantwortet gewesen

der Meinung war ich nicht sonst hätte ich mich nicht reingehängt.

devzero

Profi

Beiträge: 708

Wohnort: Bonn / NRW

Beruf: Kommunikationselektroniker / Informationstechnik

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 12. März 2006, 21:52

Energiesparlampen haben auch meist Vorschaltgeräte - da dimmst du nichts mit Phasenan- oder abschnitt.

Eine 36W Leuchtstofflampe und KVG dimmst du auch nicht mit einer Phaseanschnittsteuerung, sondern wirklich nur mit entsprechenem EVG, wie du schon sagtest.
Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
Ergo: Je mehr Käse, desto weniger Käse.

Thema bewerten