Sie sind nicht angemeldet.

RepData Webshop - Hier gibt's die Ersatzteile
Neue Seite 1

Hier geht's zum Shop

 

RepDon

Anfänger

  • »RepDon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Bergisches Land

Beruf: R+F Techniker

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. März 2018, 14:45

Medion MD30465 Bild seitenverkehrt

Guten Tag,

nach dem Ausfall von U1= BCM3556, suchte ich ein neues 17MB70-5p Mainboard. Da diese Mainboards selten und teuer geworden sind, freute ich mich, dass ich noch eine neuwertige Platine aus einem Reparaturbetrieb erwerben konnte.

Nach dem Einbau stand aber das Bild auf dem Kopf, weil das neue Board für ein 46" Display programmiert war. Dies konnte ich zwar in der Datei "pnx51xx_default.psnp" ändern, indem
ich den Displaytyp von 1 auf 0 umgestellt habe, aber nun ist das Bild seitenverkehrt.

Mit dem Testtool kann ich mit "fpga" einen horizontalen Flip ausführen, aber leider nicht abspeichern.

Der Austausch aller relevanten Dateien brachte auch keinen Erfolg.

Ich vermute, dass die entsprechenden Informationen im NAND U17 abgespeichert sind, komme hier aber momentan nicht weiter.

Als letzte Möglichkeit könnte ich zwar die NAND’s umlöten, ich würde aber eine Lösung per Software auf jeden Fall vorziehen.

Es würde mich freuen, wenn jemand auch schon mal dieses Problem hatte und mir eine Lösung anbieten kann.

Gruß
RepDon

2

Donnerstag, 26. April 2018, 20:07

Bitte einmal die MSN

Bitte einmal die MSN 300XXXXX posten. Evtl. Kann ich helfen.

3

Freitag, 27. April 2018, 09:10

Du hast eine PN

RepDon

Anfänger

  • »RepDon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Bergisches Land

Beruf: R+F Techniker

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. April 2018, 09:19

Bild seitenverkehrt

Hallo muckel22,

danke für die Unterstützung, doch leider ist auch mit der Software V12.5 das Bild weiterhin seitenverkehrt.

Einige Dateien hat Vestel fest mit der Hardware verknüpft und diese werden bei einem Update nicht angetastet. Die pnx51-Dateien z.B.,
kann man per TelNet austauschen, was auch teilweise erfolgreich war.

Im Boot-Protokoll wird „FPGA Horizontal flip is ENABLED“ gelistet.

Dies kann mit dem Testtool (siehe "fpga" testtool help) rückgängig gemacht werden.

Beim Booten sollte das auch automatisch möglich sein, doch dafür fehlen mir zur Zeit die nötigen Kenntnisse.

Wenn also noch jemand eine Idee hat, würde ich mich freuen.

Gruß
RepDon

Thema bewerten