Sie sind nicht angemeldet.

RepData Webshop - Hier gibt's die Ersatzteile
Neue Seite 1

Hier geht's zum Shop

 

luma

Meister

  • »luma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 064

Wohnort: Thüringen

Beruf: Dipl.Ing. Elektronik

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. Januar 2018, 09:24

Yamaha RX-V740RDS

Startet nicht,nur Std. Bay Relai tackert , Fehler ist zwar bekannt ,habe C701 erneuert , aber ohne Erfolg. sieb Kond. C 708 soll noch dafür verantwortlich sein , habe ihn ausgemessen hat sein wert noch 0.01yF/Habe auch kein S-plan gefunden, Plati ist auch nur wehnig bestückt. Danke Gruß Lutz

gekoch

Fortgeschrittener

Beiträge: 238

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Januar 2018, 15:34

Hallo Lutz,Manual gibts hier: https://www.hifiengine.com/manual_librar…a/rx-v740.shtml
Gruss
Gerhard

luma

Meister

  • »luma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 064

Wohnort: Thüringen

Beruf: Dipl.Ing. Elektronik

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Januar 2018, 18:03

Danke Gerhard für dein Tipp, leider klappt es nicht mich da anzumelden um den s-plan runter zu laden . da muss ich halt mal weiter suchen .
Gruss Lutz

4

Mittwoch, 10. Januar 2018, 20:10

Hallo,
hier liegt auch was.
https://elektrotanya.com/yamaha_dsp-ax64…f/download.html


Gruß
bowi

gekoch

Fortgeschrittener

Beiträge: 238

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. Januar 2018, 20:15

Da gibts verschiedene Versionen auf der Seite,mal durchprobieren.
Gruss
Gerhard

luma

Meister

  • »luma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 064

Wohnort: Thüringen

Beruf: Dipl.Ing. Elektronik

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. Januar 2018, 12:15

Danke jetzt hats geklappt , 152 seiten , vom V640 ,aber die Std Bay plati. bestückung stimmt mit dem V740 nicht überein , . Danke Gruß lutz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »luma« (12. Januar 2018, 11:41)


luma

Meister

  • »luma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 064

Wohnort: Thüringen

Beruf: Dipl.Ing. Elektronik

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 14. Januar 2018, 18:37

wie ich schon geschrieben habe stimmt der s-plan nicht . Wo her kommen die 5V std. bay ,die über den Std bay ON schalter geschaltet werden. auf einmal tackert er auch nicht mehr.
brücke ich das Relai geht er . Gruß Lutz

luma

Meister

  • »luma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 064

Wohnort: Thüringen

Beruf: Dipl.Ing. Elektronik

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 6. Februar 2018, 18:03

kann mir keiner ein Tipp geben ,komme einfach nicht weiter ,und ich habe mittlerweile das Gleiche Gerät mit gleichen Fehler rein bekommen.
Danke Gruß Lutz

Beiträge: 597

Wohnort: Deutschland / MVP

Beruf: Elektroniker a. D.

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 6. Februar 2018, 18:52

Hallo Lutz,
als Elektroniker ist es schon ratsam bei hifiengine.com angemeldet zu sein, denn billiger (Kostenfrei) als dort gibt es keine besseren Pläne, auch ist der Bestand derer recht hoch

Die 5 V Standby Spannung kommt sehr oft direkt aus einem kleinen Standby Netztrafo mittels Dreibeiner stabilisiert.
M.f.G.
harry

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »radioharry« (6. Februar 2018, 19:03)


luma

Meister

  • »luma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 064

Wohnort: Thüringen

Beruf: Dipl.Ing. Elektronik

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. Februar 2018, 09:37

Hallo Harry , Danke !!! für deine Antwort , ich habe mich zu sehr auf die Nt platiene mit dem 12V trafo und relai versteift , Die 5V std bay werden wohl auf der oben liegenden Plati erzeugt und stabilisiert ,das ist der Ic 602 ( 78L05 ) erneuert, der ist auch etwas " angeräuchert" habe auch die C´s im Umfeld erneuert bzw . geprüft , werde heute Nachmittag ihn zusammenbauen und hoffen das es das war . Ein kleinen Std Bay Trafo habe ich leider nicht gefunden . Danke für den Tip werde mich da mal anmelden . Mfg. Lutz

es wars natürlich nicht , eine Sache ist mir aufgefallen ,wenn ich ihn über Trennstelltrafo betreibe geht er normal anzuschalten auch von std bay betreibe ich ihn am normalen Stromnetz klickt das Relay Display geht an und aus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »luma« (7. Februar 2018, 18:53)


luma

Meister

  • »luma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 064

Wohnort: Thüringen

Beruf: Dipl.Ing. Elektronik

  • Nachricht senden

11

Montag, 19. Februar 2018, 09:06

Keiner, den Fehler schon mal gehabt ? bzw . der mir noch ein Tip geben kann . Gruß Lutz

luma

Meister

  • »luma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 064

Wohnort: Thüringen

Beruf: Dipl.Ing. Elektronik

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. März 2018, 11:24

wieder 3 Std. Fehler und passenden S-Plan vergebens gesucht , da bleibt mir nichts weiter übrig als der Container :(

13

Mittwoch, 7. März 2018, 13:33

Die 5V an IC602 liegen an?
Was sagt der Selbstdiagnosemodus?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »traveller« (7. März 2018, 15:51)


luma

Meister

  • »luma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 064

Wohnort: Thüringen

Beruf: Dipl.Ing. Elektronik

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. März 2018, 08:37

die 5 V liegen wohl an ,wenn ich den richtigen erwischt habe , da die positionsnummern nicht übereinstimmen mit den s-plan . ist ein kleiner IC auf dem Netzteil 2 großer Kühlkörper .? c´s drum rum habe ich alle geprüft .
der Selbstdiagnosemodus geht auch nicht ,da er ja immer gleich wieder ab schaltet , Relai klickt Display geht mal voll an ,dann nur eine 1 an und aus . Danke für die Antwort !!! Lutz

15

Donnerstag, 8. März 2018, 13:38

Die Tasten „6CH“ und „Stereo“ gleichzeitig drücken und gedrückt halten, dann Taste Power. Alles ca. drei Sekunden gedrückt halten, dann sollte Mute im Display blinken . Achtung, Schutzschaltung ist jetzt außer Kraft gesetzt, aber jetzt kann man die Spannungen messen. Auch mal auf Gleichspannung am Endstufenausgang prüfen. Messen, ob 5V am Prozessor anliegen.
Die 1 im Display kann auch I bedeuten, was auf zu hohen Strom in der Endstufe hinweist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »traveller« (8. März 2018, 16:27)


luma

Meister

  • »luma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 064

Wohnort: Thüringen

Beruf: Dipl.Ing. Elektronik

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 8. März 2018, 18:39

Ic602 ist bei mir IC401 und messe 4,85 V ?Elkos geprüft, wenn er über Trennstelltrafo ,normal angeht auch, auch wenn er an und aus geht , (Relai ) klickt. Ton über Tuner normal . im Display steht 1AA FM...... , habe mal probiert 6CH Stereo zu gleich und dann Std Bay /On taste --ist doch die power taste so wie du geschrieben hast gedrückt tut sich leider nichts. Danke für deine schelle Antwort Gruß Lutz


Zu hoher Strom durch die Endstufen --aber warum geht er über Trennstelltrafo normal an ?

17

Freitag, 9. März 2018, 10:12

Strom haste recht, kann nicht sein.
Zum Verständnis: Du regelst die Spannung am Trenntrafo von 0V hoch, dann geht er?
Das Schaltbild sollte doch aber stimmen, ist doch auch für den 740?
Ich bleibe dabei, mal die Spannungen am Prozi überprüfen.
6CH und Stereo im Standby gedrückt, dann mit Power eingeschaltet? Muss so funktionieren, vielleicht mal versuchen, wenn er übern Stelltrafo funktioniert.
Auch mal die Schaltspannung am Relais messen, ist die stabil, hat das Relais nen Hau.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »traveller« (9. März 2018, 12:54)


luma

Meister

  • »luma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 064

Wohnort: Thüringen

Beruf: Dipl.Ing. Elektronik

  • Nachricht senden

18

Montag, 12. März 2018, 09:05

Danke für deine Hilfe und Mühe !!!!, es ist egal ob ich die Spannung am Trenntrafo hoch drehe oder hochgedreht den Stecker rein stecke -geht dann immer normal an, Stecker in steckdose ,Relai klackern ,bleibt nicht an .
Zum Schaltplan ; ist für den 640/740 , 156 seiten , nur der teil mit der plati. wo das Relai drauf sitzt , stimmt nicht überein bzw. ,beim 740 gegenüber dem 640 fehlen die Bauteile die laut Plan beim 640 bestückt sind .
habe es auch versucht ,wenn er mit Stelltrafo funktioniert .ins Menüzu kommen ,gig auch nicht . Gute Idee ,werde mal das Relai wechseln , hatte zwar schon den Std Bay Trafo zwangs mit spann . verorgt .hat aber nichts geändert . nochmal Danke für deine Mühe Gruß Lutz

Thema bewerten