Sie sind nicht angemeldet.

RepData Webshop - Hier gibt's die Ersatzteile
Neue Seite 1

Hier geht's zum Shop

 

1

Samstag, 27. Januar 2018, 20:07

Samsung LE32B457 - Streifen im Panel Horizontal, oben ca 10cm - Panel defekt?

Hallo!
Hab wieder einen Patienten hier der schon entsorgt werden sollte - quasi ein Schlachtgerät.
Problem:
Das Panel hab oben ca 10cm hoch, waagrechte Streifen. Das TV Bild etc scheint noch durch, aber man sieht die Zeilen total. (siehe Fotos)
Hab alle Flexkabel zum Panel selber mal mit Druck und Kälte behandelt - keine Änderung. Meine Vermutung ist: Panel selber defekt.

Was meint ihr?
Hab leider keinen ASWO/ESPO Zugang mehr - aber vermutlich wird das Panel eh zu teuer sein :thumbdown: oder hat jemand was ?
Danke! mfg hk2k2
»Handycracker2k2« hat folgende Bilder angehängt:
  • no_signal.jpg
  • 1.jpg
  • 3.jpg
  • label.jpg
  • 2.jpg

Beiträge: 642

Wohnort: München

Beruf: Informatiker & Hobby-Wastler

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Januar 2018, 01:41

Deine Vermutung wird richtig sein. Sowas kann nur das Panel produzieren.
http://alpengeist-tvrepair.blogspot.com/
Repair Café Gauting & München Ost

3

Dienstag, 30. Januar 2018, 00:19

Hallo,
Da ich das ganze doch nicht ruhen lassen konnte: hab ich das TCON auch mal mit Kältespray bearbeitet, und siehe da! Der Fehler verschwindet FAST! (es bleibt 2-3 Pixelreihen waagrecht mit Falschfarben... Aber der Rest schaut super aus..
Kann das sein ???
Konnte das Bauteil nicht 100% identifizieren, sind etliche Halbleiter dicht an dicht an der Stelle - und Der Kältespray lief auch immer runter (TV hochkant zum testen) - hab einfach mal ein TCON bestellt :)
Ich mag solche Fehler die einem keine Ruhe lassen....
mfg hk2k2
»Handycracker2k2« hat folgende Bilder angehängt:
  • cool1.jpg
  • tcon.jpg
  • cool2.jpg

Beiträge: 642

Wohnort: München

Beruf: Informatiker & Hobby-Wastler

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 31. Januar 2018, 00:59

Interessant! Gut dass du Bock zum Experimentieren hattest. Was du da angesprüht hast, sind die Spannungsregler und die Peripherie dazu. Dass die einen schmalen Bereich vom Bildschirm zu Streifen machen können, finde ich erstaunlich. Wenn es das tatsächlich ist, haben wir alle was dazugelernt.
http://alpengeist-tvrepair.blogspot.com/
Repair Café Gauting & München Ost

5

Donnerstag, 1. Februar 2018, 00:27

Hallo.
Naja zu 100% sicher sagen kann ich es nicht.. müsst ich mir eine TV Halterung bauen, damit das ding waagrecht liegt mit spiegel drunter...... aber erstmal das neue(gebrauchte) Tcon abwarten.... :) wenns dann klappt, kann ich ja mit dem alten TCON weiterspielen (Kältespray und Lötkolben zum Bauteile quälen...)

Der Tisch muss frei werden, es warten noch etliche Patienten auf die Untersuchungen..
mfg

6

Dienstag, 13. Februar 2018, 16:31

So, nochmal ich:
Das TCON ist inzwischen angekommen, jedoch bleibt das Problem (gut, das TCON war nicht neu.. der Verkäufer meinte aber es hat funktioniert.. - egal, waren nur 6,50€ *G*)
Hab das Tcon dann mal waagrecht mit Blick aufs Panel platziert, und wieder ein paar Frostspielchen gemacht: Das Interessante: es gibt ETLICHE Bauteile, worauf das Panel reagiert! (Es bleiben immer nur 2-3 Pixelreichen waagrecht die Falschfarben liefern, der andere Rest zeigt das normale Bild).
Sobald sich die Teile bzw das einzelne Teil wieder erwärmt (Finger drauf zB), kommt der Panelfehler mit dem Breiten Streifen wieder.
Hat jemand einen Schaltplan bzw Referenzspannungen für dieses TCON? Mitm Oszi mess ich keinen wirklichen Ripples etc...
Hab dann mal etwas gemessen, auf einem besagten SMD Transistor, da springt eine gemessene Spannung extrem wenn ich ihn kalt mache... hab dann diesen Transistor einfach spaßhalber ausgelötet, TCON rein in TV, und siehe da! das Bild bleibt so wie wenn es immer kalt wäre.. - es sind nur mehr 2-3 Pixelreihen in falscher Farbe..
Am Foto der Transistor, Q2

TCON : 320AP03C2LV0.1
VOLLBILD

mfg hk2k2
»Handycracker2k2« hat folgendes Bild angehängt:
  • TCON_.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Handycracker2k2« (13. Februar 2018, 16:38)


7

Dienstag, 13. Februar 2018, 17:09

Schau dir mal das Flexband zum Pannel genauer an, drück mal bisschen drauf ob sich da was verändert!
Glaub nicht das es bei beiden T-Con's das gleiche ist!

8

Dienstag, 13. Februar 2018, 20:48

Hallo! Das hab ich als erstes schon probiert, ohne Erfolg.
Ein Schaltplan vom TCON incl. Spannungswerte oder Oszi Diagramme wäre super :)
mfg

Beiträge: 642

Wohnort: München

Beruf: Informatiker & Hobby-Wastler

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. Februar 2018, 17:13

TCON Schaltpläne gibt es leider nicht.
http://alpengeist-tvrepair.blogspot.com/
Repair Café Gauting & München Ost

jens1986

Fortgeschrittener

Beiträge: 278

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. Februar 2018, 19:55

Wenn du wirklich noch weiter experimentieren willst hilft dir vielleicht nachfolgendes pdf:

http://temelelektronik.info/ders/downloa…dification1.pdf

Ne schöne Sammlung an Tcon-Fehlern und möglichen Lösungen

Thema bewerten