Sie sind nicht angemeldet.

RepData Webshop - Hier gibt's die Ersatzteile
Neue Seite 1

Hier geht's zum Shop

 

1

Sonntag, 23. Juli 2017, 19:28

Samsung UE46D5700 Boot Loop

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit einem Samsung UE46D5700. Das Gerät ist in einer Bootloop Schleife und startet alle 10-15 Sekunden neu.

Vom Mainboard (BN94-04659D) wurde der Tuner ausgelötet, da im Tuner der Chip SI2167 zwei Blasen hatte (Vermutung durchgebrannt)
Leider ist auch ohne Tuner der Bootloop nicht weg. Ein Reset des EEProm wurde ebenfalls gemacht. TV startet nun mit Hinweis, dass keine Sender
gespeichert sind, also vermute ich mal der Reset hat geklappt. Der Bootloop ist jedoch weiterhin vorhanden.


Da das Mainboard aktuell leider nicht gebraucht zu bekommen ist, meine Frage an euch, wo kann ich noch ansetzen um den Fernseher aus dem Bootloop zu bekommen?
Falls jemand ein solches Board hat würde ich es gern kaufen.


Gruß.
Die letzten Worte des Heimwerkers: Was'n das für'n Kabel...

thommyX

Erleuchteter

Beiträge: 3 430

Wohnort: Deutschland

Beruf: R+F-Techniker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Juli 2017, 21:04

Flash Problem. Finde bei dem Main raus welcher der Flash ist und vereise ihn solange bis das Gerät im St-By bleibt oder an bleibt. Dann einen Werksreset und Neuinstallation durchführen. Aufhören zu eisen und SW von der Samsung Seite neueinspielen.

Wenn das Gerät aufs vereisen nicht reagiert, dann hilft nur neues Main oder neuer Flash.

LG Thomas
!!!!SOFTWAREANFRAGEN INS FORUM, ICH BEANTWORTE KEINE PN`S DAZU,AUCH KEINE EMAILS!!!!

Da einige dies immernoch nicht verstehen, habe ich die EMAIL Benachrichtigung deaktiviert!

Suche Teile

Bestandslisten inkl. LED Leisten

3

Sonntag, 23. Juli 2017, 23:00

Flash Problem. Finde bei dem Main raus welcher der Flash ist und vereise ihn solange bis das Gerät im St-By bleibt oder an bleibt. Dann einen Werksreset und Neuinstallation durchführen. Aufhören zu eisen und SW von der Samsung Seite neueinspielen.

Wenn das Gerät aufs vereisen nicht reagiert, dann hilft nur neues Main oder neuer Flash.

LG Thomas
1. Werksreset durchgeführt (Exit Taste für 10 Sek drücken und festhalten)
2. Neuinstallation bzw. Ersteinrichtung durchlaufen.
3. SW von Samsung Seite neu einspielen. Firmware Upgrade per USB Stick gemacht.

Der Fernseher bleibt nun an und bootet nicht dauernd neu. Ich werde es jetzt ein paar Tage testen ob es so bleibt.

Vielen Dank an Thomas, für diesen tollen Tipp.

Gruß Alex.
Die letzten Worte des Heimwerkers: Was'n das für'n Kabel...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »alexnbg« (24. Juli 2017, 13:18)


thommyX

Erleuchteter

Beiträge: 3 430

Wohnort: Deutschland

Beruf: R+F-Techniker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Juli 2017, 20:05

Ich drück die Daumen.

LG Thomas
!!!!SOFTWAREANFRAGEN INS FORUM, ICH BEANTWORTE KEINE PN`S DAZU,AUCH KEINE EMAILS!!!!

Da einige dies immernoch nicht verstehen, habe ich die EMAIL Benachrichtigung deaktiviert!

Suche Teile

Bestandslisten inkl. LED Leisten

5

Montag, 22. Januar 2018, 03:23

Bootloop Schleife Mainboard durch Update defekt. NAND IC wurde beschädigt. Ebay mainboard einsenden wird um 80 Euro repariert. brauchen nur einen kreuzschlitz Schraubendreher ist nicht schwer TV hinten öffnen 3Stecker ausgesteckt und ein par schrauben ent

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit einem Samsung UE46D5700. Das Gerät ist in einer Bootloop Schleife und startet alle 10-15 Sekunden neu.

Vom Mainboard (BN94-04659D) wurde der Tuner ausgelötet, da im Tuner der Chip SI2167 zwei Blasen hatte (Vermutung durchgebrannt)
Leider ist auch ohne Tuner der Bootloop nicht weg. Ein Reset des EEProm wurde ebenfalls gemacht. TV startet nun mit Hinweis, dass keine Sender
gespeichert sind, also vermute ich mal der Reset hat geklappt. Der Bootloop ist jedoch weiterhin vorhanden.


Da das Mainboard aktuell leider nicht gebraucht zu bekommen ist, meine Frage an euch, wo kann ich noch ansetzen um den Fernseher aus dem Bootloop zu bekommen?
Falls jemand ein solches Board hat würde ich es gern kaufen.


Gruß.

6

Montag, 22. Januar 2018, 03:50

Bootloop Samsung tv

Bei Ebay, Fernsehtyp steht auf Rückseite diesen und dazu Mainboard eingeben.So kommen sie auf die richtige Seite bei EBAY. Dort wird die Reperatur des Board um 79.90 angboten. NAND IC wurde über Nacht durch ein Update von Samsung falsch Programmiert daher kann der Fernseher nicht mehr hochfahren,hängt mit Automatischen Start von Smart Hub zusammen.. Fernseher hinten öffnen Vorsicht Reststrom daher vorher Netzkabel ziehen und bei Fernbediennung 10 bis 15 Sekunden auf Powerknopf drücken bis Rechts unten an der Vorderseite keine rote LED mehr aufleuchtet. Platine wo Antennenanschluss und die HDMI Stecker sind die Kreuzschlitzschrauben entfernen die 3 bis 4 Stecker ausstecken und sie haben das Board vom Fernseher entfernt. Am besten mit Handy oder Fotokamera vorher ein Bild machen damit sie dann beim Einbau genau wissen wo welcher Stecker wo anzustecken ist obwohl man eh nichts falsch machen kann weil sie codiert sind.
Hoffe es war eine Hilfe sollte ich mit dem IC nicht recht haben liegt der fehler trotzdem am Mainboard und um die 80 Euro wird die Platine repariert so das sie funktioniert.
Mfg Harry

thommyX

Erleuchteter

Beiträge: 3 430

Wohnort: Deutschland

Beruf: R+F-Techniker

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Januar 2018, 23:10

Hört sich ganz nach POL.UK an.

LG Thomas
!!!!SOFTWAREANFRAGEN INS FORUM, ICH BEANTWORTE KEINE PN`S DAZU,AUCH KEINE EMAILS!!!!

Da einige dies immernoch nicht verstehen, habe ich die EMAIL Benachrichtigung deaktiviert!

Suche Teile

Bestandslisten inkl. LED Leisten

Ähnliche Themen

Thema bewerten