Sie sind nicht angemeldet.

RepData Webshop - Hier gibt's die Ersatzteile
Neue Seite 1

Hier geht's zum Shop

 

1

Mittwoch, 14. Juni 2017, 16:49

UE46D5700 startet ständig neu (Bootloop)

Hallo an alle,

es ist mal wieder soweit, ich komme mit dem oben genannten Gerät nicht weiter. Ich hab hier einen UE46D5700 der einen Bootloop hat. Der Fernseher startet ständig neu - alle 15 sec. ohne Bildinhalt, BL geht an.
Am Anfang dachte ich noch das ein EEPROM Reset oder Austausch hilft - kennt man ja... Hat aber nicht geklappt. Hab dann ein paar Messungen durchgeführt und einen defekten Dreibeiner gefunden der zwischen dem Masse PIN und einem weiteren Pin Durchgang hat. Positionsbezeichnung Q203 auf dem BN41-01660A. im Bereich des EEPROM haben die Kondensatoren Schluss nach Masse. Nachdem ich das Bauteil (Q203) raus gelötet hab, war der Kurzschluss weg, der Fernseher startet trotzdem alle 15 sec neu aber jetzt wird das LOGO angezeigt. Hat jemand ein Schema von dem Main? Ich hab im Netz keins gefunden. Ich würde gern wissen was das für ein Teil ist (Q203 - Nahe des Strom Anschlusssteckers)

Viele Grüße
Christian

HermannS

Fortgeschrittener

Beiträge: 556

Wohnort: München

Beruf: Informatiker & Hobby-Wastler

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Juni 2017, 17:09

Das kann ja eigentlich nur sein:
- ein Transistor
- ein Mosfet
- ein Linearregler

Was steht für ein Code auf dem Brösel?
http://alpengeist-tvrepair.blogspot.com/
Repair Café Gauting & München Ost

3

Mittwoch, 14. Juni 2017, 17:28

Hallo,

Auf dem Teil steht ACY und zwei kleine Zahlen oder Buchstaben die ich nicht lesen kann.

Viele Grüße
Christian

thommyX

Erleuchteter

Beiträge: 3 180

Wohnort: Deutschland

Beruf: R+F-Techniker

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. Juni 2017, 23:04

Eher ALY ???!!! Dann ist es ein KTC3875S-Y https://elektrotanya.com/samsung_chassis…f/download.html

LG Thomas
!!!!SOFTWAREANFRAGEN INS FORUM, ICH BEANTWORTE KEINE PN`S DAZU,AUCH KEINE EMAILS!!!!

Da einige dies immernoch nicht verstehen, habe ich die EMAIL Benachrichtigung deaktiviert!

Suche Teile

Bestandslisten

5

Montag, 19. Juni 2017, 19:30

Hallo zusammen,

ThommyX, du hast Recht, das ist tatsächlich ein ALY. Von einem anderen Mainboard (was defekt ist) hab ich einen raus gelötet und eingesetzt. Leider brachte das keinen Erfolg. Nach ein paar Startversuchen ist der Transistor wieder durchgebrannt. Über einen Widerstand ist der ALY an den WT61P805 angeschlossen. Ich nehme an das der WT einen weg hat.
Hätt ja klappen können...

Viele Grüße
Christian

6

Montag, 19. Juni 2017, 20:46

Genau beide sind zum tauschen WT61P805 ist ein submicom und muss vorprogrammiert sein.
Pozdrawiam/Gruss/Best Regards
Tomek
http://www.polukelektronik.eu/

7

Montag, 17. Juli 2017, 17:07

Hallo,

letzte Woche ist der WT61P805 aus China endlich angekommen. Zwischenzeitlich habe ich mir einen UE40D5700 mit Displayschaden organisiert. Mit dem selbstgebauten Programmer habe ich die Sotfware aus dem WT61P805 ausgelesen.
Das Main aus dem 46er habe ich mit einem neuen Wt61P805 versehen und auch mit einem neunen ALY. Software drauf gespielt- hat geklappt!!! ABER... immernoch Bootloop...
Ist das nun der NAND der einen weg hat? Kann man den NAND im eingebauten Zustand programmieren? Gibts auch hier einen Programmer zum selber bauen? Hat dazu jemand Erfahrung?

Viele Grüße
Christian

thommyX

Erleuchteter

Beiträge: 3 180

Wohnort: Deutschland

Beruf: R+F-Techniker

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. Juli 2017, 21:30

Versuch es doch mal anders. Den Nand unter ständiger Kühlung (Frost) zu halten, dann sollte das Gerät irgendwann in einer Position hängen bleiben. Stand-By oder an.
Dann Werksreset durchführen. Erst dann aufhören zu kühlen. Dann Software bei Samsung runterladen und neueinspielen. Fertig.

LG Thomas
!!!!SOFTWAREANFRAGEN INS FORUM, ICH BEANTWORTE KEINE PN`S DAZU,AUCH KEINE EMAILS!!!!

Da einige dies immernoch nicht verstehen, habe ich die EMAIL Benachrichtigung deaktiviert!

Suche Teile

Bestandslisten

9

Dienstag, 25. Juli 2017, 22:37

Kannst du LOG machen ??
Pozdrawiam/Gruss/Best Regards
Tomek
http://www.polukelektronik.eu/

10

Dienstag, 1. August 2017, 11:28

Grüße aus Frankreich,

Das mit dem frosten habe ich schon probiert (vielleicht nicht energisch genug) trotzdem Bootloop...
Den Bootvorgang loggen ist auch eine gute Idee. Hatte ich schon mal bei einem anderen Gerät ausprobiert. Werd ich mal probierten wenn ich wieder zurück bin.

Viele Grüße
Christian

11

Donnerstag, 7. September 2017, 13:19

Moin Moin,
Ich habe den selben TV.
Gestern noch ganz normal geschaut.
Seit heute morgen ist er im Bootloop gefangen.
Bootlogo ist zu sehen. Dann kurz schwarzer Bildschirm. Dann 5 sek "IPTV, HDMI 4"
Ich hab rein gar nichts dran gebastelt oder an der Software rumgetüddelt.
Service Menü habe ich versucht aufzurufen. Nichts
Genauso wie 10sec exit gedrückt halten. Funktioniert alles nicht da der TV sich nicht ausschalten lässt und keine Eingabe über die Fernbedienung akzeptiert.
Obwohl ich Bastler bin habe ich mit Fernsehern nichts am Hut.
Der zeigt immer nur schön brav das Bild von meinem htpc oder einem Pi an.

jozef66

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Belgien-bocholt

Beruf: pensionierd

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 10. September 2017, 12:33

habe ein nues mainboard su verkaufen

thommyX

Erleuchteter

Beiträge: 3 180

Wohnort: Deutschland

Beruf: R+F-Techniker

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 10. September 2017, 14:06

Setzt deine Teile im Flohmarkt hier rein oder bei ebay aber nerv nicht in jedem Post damit.

NAND vereisen habe ich oben geschrieben.

LG Thomas
!!!!SOFTWAREANFRAGEN INS FORUM, ICH BEANTWORTE KEINE PN`S DAZU,AUCH KEINE EMAILS!!!!

Da einige dies immernoch nicht verstehen, habe ich die EMAIL Benachrichtigung deaktiviert!

Suche Teile

Bestandslisten

14

Mittwoch, 13. September 2017, 16:12

Okay, Danke.
Das werde ich so schnell wie möglich probieren.
Hast du einen Tip/Link wie ich den nand am besten identifiziere ?

thommyX

Erleuchteter

Beiträge: 3 180

Wohnort: Deutschland

Beruf: R+F-Techniker

  • Nachricht senden

15

Freitag, 15. September 2017, 14:07

IC1302

LG Thomas
!!!!SOFTWAREANFRAGEN INS FORUM, ICH BEANTWORTE KEINE PN`S DAZU,AUCH KEINE EMAILS!!!!

Da einige dies immernoch nicht verstehen, habe ich die EMAIL Benachrichtigung deaktiviert!

Suche Teile

Bestandslisten

Ähnliche Themen

Thema bewerten