Sie sind nicht angemeldet.

RepData Webshop - Hier gibt's die Ersatzteile
Neue Seite 1

Hier geht's zum Shop

 

1

Montag, 17. April 2017, 23:36

Bauknecht WAK 7550 schleudert nicht

Hallo,

Habe einen WAK 7550 von Bauknecht, am Ende des Waschgangs läuft die Abwasserpumpe endlos, auch nachdem das Wasser abgepumpt ist, geht nicht zum Schleudern über. Hatte die Maschine auf der Werkbank, auseinandergenommen, Kohlen überprüft, lief dann ganz normal mit kurzem Abwasserpumpgang, dann schleudern. Allerdings, wieder eingebaut, dasselbe Problem. Habe Flusensieb gesäubert, mal durch den Schlauch für die Wasserstandsprüfung (denke, das ist der Schlauch, der von unten nach oben rechts an der Maschine verläuft), schein nicht blockiert zu sein.
Hat jemand eine Idee, wo es hängt? Scheint mir, dass die Maschine denkt, es sei noch Wasser zum Abpumpen da.
Übrigens: Stoßdämpfer sind defekt, denke, das hat damit allerdings nichts zu tun. Muss ich noch austauschen.
LG
Mike

2

Mittwoch, 19. April 2017, 00:30

dreht die Maschine beim Waschen in beider Richtungen?

3

Mittwoch, 19. April 2017, 15:32

Dreht ohne Probleme beim Waschen in beide Richtungen. Denke, hat was mit dem Schaltvorgang von Abpumpen nach Schleudern zu tun

4

Mittwoch, 19. April 2017, 23:40

es kann auch sein daß die Motorkohlen am Ende sind und deshalb nur kleine Drehzahlen funktionieren,

5

Donnerstag, 20. April 2017, 14:12

Kohlen hatte ich geprüft, sind in Ordnung. Motor ist auch völlig normal gelaufen, im Test auf der Werkbank. Das war allerdings nachdem ich zunächst alles zerlegt und wieder zusammengebaut hatte.
Denke es liegt an der Steuerung. Maschine denkt, dass noch nicht komplett abgepumpt, deshalb läuft auch die Laugenpumpe ewig ... mehrere Minuten, bis ich sie dann einfach ausschalte. Hat aber nichts mehr zu pumpen. Prozess kommt gar nicht in die Schleuderstufe.
Frage: wie ist die Laugenpumpe geregelt, d.h. was für ein Signal erhält die Steuerung, dass die Waschtrommel leer ist?

6

Freitag, 21. April 2017, 09:25

das läuft alles über den Drucksensor, der regelt den Wassereinlauf und meldet ob und wieviel Wasser in
der Maschine ist. Es gibt mechanische und elektronische Druchsckschalter/Sensoren, in die mechanischen
konnte man reinblasen und das Schalten hören, die Elektronischen vertragen das nicht und sind dann defekt.
Den Schlauch hast du ja schon getestet. Du kannst auch ohne diesen Schlauch das Schleudern testen.

7

Freitag, 21. April 2017, 15:23

Danke, bin jetzt gerade verreist, aber wenn ich mich richtig erinnere, hat der Drucksensor vier elektrische Anschlüsse. Macht der zwei Druckmessungen? Soll er bei leerer Trommel öffnen oder schließen?

Video6

Erleuchteter

Beiträge: 3 781

Wohnort: Erde

Beruf: Techniker Feinmechaniker

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. April 2017, 19:24

Der gibt quasi drei Stellungen.
Einmal gibt er Bottich leer. = Pumpe aus
Voll genug = Heizung an.
Und zu voll = Pumpe an.

Bzw macht die Steuerung sich aus den Zuständen das was es braucht.
Mit den Zeiten dazu.
DasGeld liegtauf der Strasse .-) man muss es nur mitnehmem :-))

9

Samstag, 22. April 2017, 00:43

Vielen Dank!

Thema bewerten