Sie sind nicht angemeldet.

RepData Webshop - Hier gibt's die Ersatzteile
Neue Seite 1

Hier geht's zum Shop

 

Gohle

Fortgeschrittener

  • »Gohle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 420

Wohnort: Erzgebirge

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. April 2017, 20:20

NTC aus einer Jura Impressa XS90

Bei der Kaffeemaschine kommt beim Einschaltung der FI Schutzschalter.
Die Triacs habe ich schon gewechselt. Jetzt Verdächtige ich den NTC.

Leider kann ich aber keinen korrekten Ersatz finden.
Es ist ein schwarzer mit der Aufschrift
NTC
60
0408

Ich messe zwar 60 Ohm im ausgebauten Zusatnd, weiß aber nicht wie er sich im Einsatz verhält.
Bin auch nicht sicher, ob es der Originale ist. Es wurde schon mal draufrumgelötet.
Vielleicht hat hier jemand einen Schaltplan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gohle« (17. April 2017, 20:43)


Beiträge: 740

Wohnort: 1060 West Addison

Beruf: Pulpumpenschlosser

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. April 2017, 21:27

Schaltplan hab ich auch nicht, aber wo sitzt denn der NTC das der FI kommt? Sowas sitzt doch im regelfall in reihe zu irgendwas, Der FI kommt ja nur bei fehlerstrom.
Du hast irgendwo ein isolationsproblem.
Selbst wenns ein VDR ist sitzt der paralell zum Eingang was den FI auch kalt lässt,wenn kommt die sicherung.

Tobias

thommyX

Meister

Beiträge: 2 897

Wohnort: Deutschland

Beruf: R+F-Techniker

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. April 2017, 14:20

Schaltplan vom Gerät ja, aber die Elekronik ist dort nicht detailiert aufgeführt.
Ich vermute mal das sind die hier.

https://www.digchip.com/datasheets/parts…0/CL-60-pdf.php

LG Thomas
!!!!SOFTWAREANFRAGEN INS FORUM, ICH BEANTWORTE KEINE PN`S DAZU,AUCH KEINE EMAILS!!!!
Ersatzteile und Reparaturen auf Anfrage!!!
Suche Teile

Dotterbart5

Fortgeschrittener

Beiträge: 217

Wohnort: Bayern

Beruf: ENAE

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. April 2017, 18:34

Wenn der FI-Schutzschalter auslöst, hat das Gerät einen Isolationsfehler. Der NTC kommt also nicht in Betracht. Boiler / Durchlauferhitzer defekt oder sonst irgendwo Feuchtigkeit wo keine sein soll.


Gruß
Wolfgang
Geht nicht gibt´s nicht. Zumindest wäre es schön, wenn es so wäre!

Video6

Erleuchteter

Beiträge: 3 773

Wohnort: Erde

Beruf: Techniker Feinmechaniker

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. April 2017, 19:37

Einfach mal alle Heizungen beidseitig abklemmen.
Dann testen dann nach und nach wieder anklemmen bis der FI wieder kommt.
DasGeld liegtauf der Strasse .-) man muss es nur mitnehmem :-))

Thema bewerten