Sie sind nicht angemeldet.

RepData Webshop - Hier gibt's die Ersatzteile
Neue Seite 1

Hier geht's zum Shop

 

Chips

Erleuchteter

  • »Chips« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 188

Wohnort: Südpfalz

Beruf: ex-RFT

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. September 2015, 22:19

Rettung toter Fritzbox 7390

Hallo,
biete die Rettung von Fritzbox 7390 an, mit folgenden Fehlern:
- Fritzbox tot, nur leichtes Surren hörbar
- Dauer-Reboot / Reboot-Schleife nach Netzausfall und Update
Ich habe eine Methode, mit der die Box nachher wieder läuft- ohne DSL - aber, ohne dass der DSL-Chip überhitzt;
die Box hat dann die normale typische 7W Leistungsaufnahme mit WLAN !
Hohe Erfolgsquote
Anfrage per PN oder email

Gruß
Chips

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Chips« (28. Januar 2016, 23:12)


2

Donnerstag, 17. September 2015, 09:06

Gibt in Mikrocontroller.net bereits ellenlange Threads dazu (das ist nicht der einzige).
"As we know, there are known knowns. There are things we know we know. We also know there are known unknowns. That is to say we know there are some things we do not know. But there are also unknown unknowns, the ones we don't know we don't know." (Donald Rumsfeld)
"Ich weiß, dass ich nichts weiß." (Sokrates)
"Ich weiß nicht mal, dass ich nichts weiß." (Simba2)
"Ich weiß' alles" (Alpina-Katze)

Chips

Erleuchteter

  • »Chips« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 188

Wohnort: Südpfalz

Beruf: ex-RFT

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. September 2015, 16:15

was da in den ellenlangen Beiträgen steht, ist alles laienhaft, nichts halbwegs professionelles
Gruß
Chips

4

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 12:00

Danke, für den Tipp. :thumbsup: Habe gerade meine früher heiss werdene 7390 "abkühlen" können. Dazu den defekten DSL- Chip ausgelötet, somit kann dieser nicht mehr heiss werden. :D Nun ist der Stromverbrauch auf gesamt 37 % und bei DSL auf 20 % runter, laut der Software von der Box. Die Box läuft derzeit als Router inklusive WLAN. Ob es zuverlässig auf Dauer läuft, muss ich noch testen.

EDIT : Das Teil läuft jetzt 2 Tage stabil als Router, ähnlich einer Repeaterfunktion . Die Erwärmung ist normal. Der Energieverbrauch liegt bei knapp 7 Watt im reinen Routerbetrieb. ( Energiekostenmessgerät - Schätzeisen). Der Blitzschlag ( 1km entfernt) hat sich wohl nur auf den DSL- Chip ausgewirkt. Das Gerät sollte eigentlich entsorgt werden, so hat es noch eine sinnvolle Verwendbarkeit. Danke nochmal für diesen Hinweis.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Möhre« (1. November 2015, 11:29)


Thema bewerten